Ticker Villarreal 1:3 Barcelona | Memphis Depay und Coutinho schießen Barça zum Erfolg

StartLa LigaTicker Villarreal 1:3 Barcelona | Memphis Depay und Coutinho schießen Barça zum...
- Anzeige -
- Anzeige -

Am 15. Spieltag La Ligas hat der FC Barcelona endlich den ersten Auswärtssieg feiern können. Beim FC Villarreal siegte die Blaugrana in einer turbulenten Partie dank später Tore von Memphis Depay und Philippe Coutinho mit 3:1. Villarreal vs. Barcelona zum Nachlesen im Live-Ticker.

Villarreal vs. Barcelona im Live-Ticker

Der Live-Ticker zu FC Villarreal vs. FC Barcelona:

Diese Elf schickt Xavi in Villarreal aufs Feld:

- Anzeige -

68 Kommentare

    • Ich will jetzt auch nicht auf Depay rumhacken, denn ich sehe schon, dass er auch bemüht ist und sich zum Positiven entwickelt. Aber dennoch täuschen die Zahlen, die du hier in die Runde schmeißt ein wenig. Von diesen 8 Toren sind erstmal 3x 11er gewesen (einen hat er ja verschossen) und dann wirf mal einen Blick auf seine Chancenverwertung bei den Torschüssen, die liegt nämlich bei 19% und das ist zu wenig für einen Stürmer seines Kalibers, viel zu wenig, noch dazu, wo er derzeit der Einzige ist, den wir haben. Hinzu kommen seine unglaublich hohen Ballverluste im Vergleich zu den Anderen, wobei, zugegeben, sich auch das in den letzten 3 Spielen gebessert hat. Also wie gesagt, es ist eine positive Entwicklung auch bei ihm zu sehen, wie bei allen anderen auch.

      • Alda,hör auf so einen Dreck abzusondern.

        Der Typ ist neu im Verein,spielt in einer Saison in der dem Team ständig vorgeworfen wird offensiv zu schlecht zu sein u zu wenig Chancen herauszuspielen.
        Er hat Scorermässig im Augenblick einen Schnitt wie Ronaldinho in seiner besten Saison (in einem viel schlechteren Team)u er ist genau da wo ein Stürmer seines Kalibers (u er gehört definitiv nicht zur absoluten Spitze)sein kann,wenn er die Erwartungen erfüllt.
        Und wenn er ein hoheres Kaliber wäre,würde er woanders das 3fache verdienen. u nicht hier sein.

        Das ein Stürmer mehr Ballverluste hat als seine Mitspieler ist das normalste von der Welt.

  1. Wie zum Teufel haben wir das Spiel gewinnen können? Dann noch 1:3…

    sebone hat es bereits angesprochen, Xavi hat heute so ziemlich alles falsch gemacht. Vor allem der Wechsel Mingueza für Alba?? Aber jeder Trainer macht mal Fehler. Xavi wird daraus lernen. Fakt ist aber, dass seine Pläne heute an den Spielern komplett vorbei gegangen sind. Zumindest nach den ersten 20 Minuten.

  2. Jose,

    Ich würde bei Xavi abwarten, der Kader ist einfach zu schlecht. Aber so langsam beginne ich auch zu zweifeln. Er ist eben der nette Katalanische Buddy und keiner der hart durchgreift. Diesen Eindruck habe ich. Und irgendwie kommt mir Xavi ratlos rüber. Also einen nächsten Pep sehe ich in ihm nicht. Scheinbar kam der Schritt zu früh. Er war wirklich ratlos. Als ob das Niveau zu hoch war… Aber die katalanischen Spieler müssen weg ohne wenn und aber.

  3. Ich glaube heute hat Xavi eigentlich alles falsch gemacht. Schlechte Aufstellung, schlechte Einstellung, Katastrophale Wechsel bzw. nicht Wechsel. Hätte 3 oder 4:1 für villareal ausgehen können. Aber er hat das Glück des tüchtigen! Er wird (hoffentlich) aus seinen Fehlern lernen! Eigentlich müssten wir 0 Punkte aus 3 spielen unter Xavi haben. Jetzt haben wir 7! Es ist noch nicht alles gut, aber wir gewinnen immerhin mal die engen Dinger bzw. verlieren sie nicht mehr!

  4. Sorry aber absolut unverdiente Führung. Mit dieser Leistung wünsche ich diesem
    katalanischen Haufen die Europa League. Villarreal war so viel besser. Hoffentlich schaffen sie noch den Ausgleich. Wenn Barca gewinnt dann fühlen die sich wieder wie Könige. Wetten Xavi wird das selbe sagen wie Koeman, also dass das Spiel voll gut war und er richtig zufrieden ist?

    Katalanen haben kein Kämpferherz. Wir brauchen moderne Spieler mit Herz und Power, also echte Männer. Und einen erfahrenen modernen Trainer. Die Barca DNA ist tot. Selbst Pep reißt damit nix obwohl er 10 Milliarden ausgibt.

    Im Sommer bitte alle lahmen Katalanen raus die das Team seit Ewigkeiten runterziehen und einen deutschen Trainer holen.

    • Ich habe vollstes Verständnis dafür, wenn dir die Barca-DNA nicht gefällt @jose. Wenn du lieber einen deutschen Trainer mit deutschen Spielern oder auch PL-Härte sehen willst, geh doch einfach zu einem anderen Club. Bundesliga kannst auch gucken, da hast nen Haufen deutscher Trainer und Spieler. Keiner zwingt dich katalanische Spieler mit Barca-DNA bejubeln zu müssen. Das gilt übrigens für alle anderen hier auch, die immer wieder jammern, weil sie Barcablut als nostalgische Floskel betrachten. Es gibt tatsächlich Cules, die Barca genau deshalb lieben gelernt haben und Barca auch so und nur so sehen wollen. Habe nix dagegen, wenn sich die Barcafans hier unwohl fühlen mit dem Spielstil, dann könnt ihr auch gern gehen, die Auswahl an Spielstilen ist mannigfaltig in Europa. Echte Cules jedoch mögen nun mal Barca-DNA und wollen auch nichts anderes sehen, weil sie es selbst in ihren Venen haben. Damit möchte ich niemanden beleidigen, sondern nur drauf hinweisen, dass ihr vllt mal drüber nachdenkt, warum ihr eigentlich Barcafans seid. Barca hat eine Identität, die wir in den letzten Jahren verloren bzw. aus den Augen verloren haben. Ich als langjähriger Cule bin froh, dass wir endlich back to the roots finden.

  5. Ich bin ja immer offen für neue Ideen und ich will auch gar nicht Xavi die taktische Kompetenz absprechen… aber jetzt 4 Innenverteidiger? Und Lenglet macht sich gerade warm? Das hätte auch von einem seiner 3 Vorgänger kommen können… und die wären hier in der Luft dafür zerrissen worden. Xavi hat bei vielen hier im Forum einen Bonus, es wird viel schöngeredet.

  6. Es war Xavi! Er hat es verbockt!!! Nach ungefähr 20 Minuten hat er speziell Garcia und Abde die strikte Anweisung auf Manndeckung gegeben. Seither ging es stetig bergab! Ich weiss nicht was er sich mit dieser taktischen Umstellung gedacht hat, wo es davor bestens lief und der Treffer nur eine Frage der Zeit war. Hoffentlich biegt er das wieder in Ordnung bei der Halbzeitsprache. Bin echt total angepi** von Xavi grad!

  7. Nach dem man Villarreal die ersten 20 Minuten komplett unter Kontrolle hatte, das Spiel dominierte und in Sekundentakt gefährlich wurde, stürz man wieder mal ein…warum? Wie kann so etwas sein? Wir hatten hier nach den ersten 20 Minuten keine Kontrolle mehr! Kein hohes Anlaufen, nichts! Wenn es wenigstens an Villarreal gelegen hätte, aber dem war nicht so! Die haben genauso weiter gespielt, wie die ersten 20 Minuten auch, aber Barça hat ihnen auf einmal einfach das komplette Spiel überlassen und das hohe Pressing beiseite gelegt. Ich verstehe das nicht. Es ist einfach nur enttäuschend!

        • Ja da auf außen fehlt ihm die Geschwindigkeit und Auraujo neben ihn hat nicht den besten Aufbau weswegen ihm meistens nur der Ball auf Abde bleibt. Würde die Dreierkette etwas weiter zusammen schieben und Garcia und Auraujo die Position tauschen.

          Zweite Taktische Änderungen muss das Pressing sein! Man müsste Depay vorne unterstützten und unsere Defensive müsste zur Mittellinie aufrücken. Wir sind Defensiv zu schwach um uns fallen zu lassen. Die ersten 20 Minuten wahren Sehr gut, wir wahren dominant und hatten nach Ballverlust ein sehr starkes gegenpressing. Das sollte das Ziel sein. Wen es nicht gelingt muss die Dreierkette bis 10 Meter hinter der Mittellinie aufrücken und Enger stehen ansonsten kommt wieder so ein Hoher Ball hinter die Dreierkette auf die Seite und da ist immer besser wen man ihnen steht anstelle von außen beim Verdeitigen. Würde Eventuell Demir anstelle von Alba bringen wegen der Gelben Karte und um das Spiel in die Gegnerische Hälfte zu verlagern. Sollte uns Villereal beim Anstoß weiter so hoch ablaufen sollte man versuchen schneller mit Chip Bälle hinter die 4er Kette von Villereal kommen die meisten an der Mittellinie stehen

  8. Beginne langsam an Xavis Autorität zu zweifeln. Es stehen wieder seine üblichen Katalanischen Amigos in der Startelf. Hat er keinen Mut um zu rotieren? Wie wärs mit einer Pause für Pique? Ich dachte Umtiti war so gut im Training. Alba war im letzten Spiel sehr schwach und darf jetzt wieder spielen. Wo ist Balde? Wo ist Xavis Mut? Ist Xavi der nächste Pep oder eher der nächste Angsthase? Ich tippe wie schon gegen Benfica dass Barca erneut keine 3 Punkte holen wird. Ich erwarte ein dominantes Villarreal und ein mageres Barca. Kann aber auch sein dass Barca eine Halbzeit lang solide auftreten wird bis Villarreal ernst macht.

  9. Bin nach wie vor kein Fan der 3er Kette aber lasse mich gerne positiv überraschen. Hab auch mit etwas rotation auf der einen oder anderen Position gerechnet aber es scheint für Puig, Umtiti, Balde und Co keinen Platz zu geben aktuell.

    Wichtig ist dass wir gewonnen und uns Stück für Stück weiterentwickeln. Am meisten freue ich mich auch auf abde. Hoffentlich kann er dort weitermachen, wo er gegen Español aufgehört hat.

    Vorne erwarte ich mir heute deutlich mehr Torchancen als in den letzten Spielen.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE