Luis Enrique enthusiastisch: „Wir sind bereit für die Zielgerade der Saison“

StartLa LigaLuis Enrique enthusiastisch: „Wir sind bereit für die Zielgerade der Saison"
- Anzeige -
- Anzeige -

Nur noch drei Mal alles geben, dann ist es geschafft. Drei mal vollste Konzentration über 90 Minuten und die Titelverteidigung ist perfekt. Am Samstag erwartet das zuletzt stark spielende Betis Sevilla den FC Barcelona, die Andalusier habe in der Vergangenheit schon einigen Favoriten das Leben schwer gemacht, es wird also garantiert kein Selbstläufer. Am Tag vor dem Spiel stellte sich Luis Enrique der Presse und stand Rede und Antwort. Der Barça-Coach freut sich auf einen Rückkehrer, motiviert sein Team für den Endspurt und schwärmt von Roma-Legende Francesco Totti.

Luis Enrique über…

…Betis Sevilla:

„Unter ihrem neuen Trainer Juan Merino haben sie wieder in die richtige Spur gefunden. Sie haben in der Offensive gute Spieler, verlieren keine unnötige Zeit bei ihrem Aufbauspiel und kombinieren direkter.“

…Piqués Aussage, wonach eine Saison ohne den Ligatitel eine Enttäuschung sei: „Jeder darf sagen, was er denkt. Ich ziehe nach der Saison meine eigenen Schlüsse.“

…den 9-Punkte-Vorsprung, der sich innerhalb weniger Wochen in Luft aufgelöst hat: „Einige Leute haben vor wenigen Wochen gesagt, die Liga sei entschieden. Ich lehnte diese Aussagen ab und habe Recht behalten. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass unsere Verfolger noch Punkte liegen lassen. Nach all dem Druck hat das Team, das am Ende oben steht, den Ligatitel auch redlich verdient. Ich bin optimistisch. Die drei verbleibenden Spiele sind sehr schwierig, aber das Team ist in einer guten Form. Für diesen Titel haben wir über die komplette Saison hinweg gekämpft.“

…die Frage, ob er sich die Spiele der Konkurrenz anschauen wird: „Das ist die spannendste Zeit der Saison. Natürlich würde ich gerne sehen, wie die Konkurrenz patzt, das Resultat bestimmt aber nicht darüber, ob ich mir die Spiele anschaue.“

…den Vorschlag, dass Barcelona die Roma-Legende Francesco Totti verpflichten sollte: „Falls wir ihn für einen guten Preis bekommen würden, gerne. Mir würde es aber gefallen, wenn er seine Karriere beim AS Rom beenden würde, denn er verkörpert diesen Verein.“

…den Rückkehrer Jérémy Mathieu: „Mathieu hat heute normal mittrainiert, möglicherweise erhält er bereits nächste Woche das grüne Licht der Ärzte. Das wären fantastische Neuigkeiten.“

…die zuletzt lustlosen Auftritte seines Teams: „Ich kann meine Spieler nur beglückwünschen, sie haben in dieser Saison fantastisch gespielt. Wir sind bereit für die Zielgerade der Saison.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE