PK | Setién spricht über Umtitis Verletzung, de Jongs Genesung und Arthurs Absenz

StartLa LigaPK | Setién spricht über Umtitis Verletzung, de Jongs Genesung und Arthurs...
- Anzeige -
- Anzeige -

Barcelonas Trainer Quique Setién sprach auf der Pressekonferenz vor dem Spiel bei Real Valladolid über den Heilungsverlauf der angeschlagenen Spieler Frenkie de Jong und Samuel Umtiti, die Auslosung in der Champions League und Arthurs Nichtnominierung.

Quique Setién beantwortete auf der Pressekonferenz des FC Barcelona vor dem Spiel am Samtag (19:30 Uhr) in Valladolid die Fragen der Journalisten:

Quique Setién…

…über Real Valladolid: „Valladolid ist noch nicht ganz gerettet und wird versuchen, das in dieser Partie zu schaffen. Wir müssen ohne Wenn und Aber gewinnen. Wir müssen sehr konzentriert und aufmerksam sein. Sie werden es uns nicht leicht machen. Wir werden versuchen, unser Bestes zu geben und unser bestmögliches Niveau zu erreichen.“

…über die Champions-League-Auslosung: „Ich hatte keine große Erwartungshaltung bezüglich der Auslosung. Es ist wichtig, dass wir uns auf das Spiel gegen Neapel konzentrieren – das ist entscheidend. Wir wissen, dass wir zuhause spielen dürfen, das ist wie ich finde gerecht. Was die restliche Auslosung betrifft, ist es gut zu wissen, auf wen man treffen kann, denn man kann die möglichen Gegner analysieren. Aber was wir zuerst machen müssen, ist, auf Napoli zu schauen – das Spiel ist lebenswichtig.“

…über Arthurs Absenz im Kader für das Spiel in Valladolid – der Brasilianer laboriert laut Pressemitteilung an einer Mandelentzündung: „Das ist eine einmalige Sache. Er trainiert gut. Es stimmt, er hat zuletzt wenig Minuten bekommen, aber das kann sich wieder ändern. Sein Engagement ist genauso wie zuvor. Er versucht, bei jedem Training sein Bestes zu geben. Falls er diese Sache nächste Woche überwunden hat, wird er sicher wieder im Kader stehen. Wir brauchen jeden Spieler.“

…über Frenkie de Jongs Genesungsfortschritt: „Er fühlt sich ziemlich gut. Wir haben darüber nachgedacht und waren uns nicht sicher, ob es Sinn gemacht hätte, ihn mit auf die Reise zu nehmen. Er hätte sowieso nicht von Anfang an gespielt, sondern nur zehn, fünfzehn Minuten. Aber er fühlt sich sehr gut, wir waren kurz davor, ihn mitzunehmen. Am Ende haben wir uns dafür entschieden, dass es besser ist, wenn er zuhause bleibt und trainiert. Wir wollten kein Risiko eingehen und warten lieber noch ein paar Tage.“

 

…über die Pause zwischen Liga-Ende und Start der Champions League: „Klar wäre es besser, wenn man durchspielen könnte – wenn auch nicht im Sonntag-Mittwoch-Rhythmus. Vielleicht wäre es besser, eine Woche Spielraum zu haben, vielleicht kann Neapel in diesem Sinne einen gewissen Vorteil haben, aber das weiß man nicht. Ein paar Tage frei haben ist sicherlich auch gut für uns. Was letztlich besser ist, kann man schwer sagen.“

…über Sergi Robertos Positionrochade zwischen Mittelfeld und Außenverteidiger: „Er hat uns sogar schon als Innenverteidiger geholfen. Wir haben einen sehr vielseitigen Fußballer, der überall spielen kann, man kann ihn überall einsetzen. Er akzeptiert immer, was man von ihm verlangt. Wir Trainer benötigen immer Spieler mit solchen Charakteristiken, man weiß nie, auf welcher Position man diese Leistungsfähigkeit benötigt. Ihm gefällt es im Mittelfeld, wo er immer gespielt hat, am besten, aber er hat sich an andere Positionen angepasst. Er hilft uns aber überall, mir gefällt er überall – sonst würde ich ihn da ja nicht aufstellen.“

…über Samuel Umtitis Verletzung: „Er befindet sich in einem etwas akuteren Prozess seines Knieproblems. Er wird behandelt, arbeitet daran. Wir müssen seinen Genesungsverlauf abwarten. Ich kann nicht sagen, wann er wieder zurückkehrt, das wissen weder er noch die Ärzte.“

…über Antoine Griezmann: „Es ist möglich, dass ihm diese neue Position zugute gekommen ist. Er ist ein großartiger Spieler, der überall auf jeder Position gute Leistungen bringen und seine Qualitäten einsetzen kann. Vielleicht hat das Spiel in Villarreal dafür gesorgt, dass es gefunkt hat.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE