Simeone: „Ich mag die Art und Weise, wie Barça spielt“ – „Xavi ein sehr guter Trainer“

StartLa LigaSimeone: "Ich mag die Art und Weise, wie Barça spielt" - "Xavi...
- Anzeige -
- Anzeige -

Vor dem Aufeinandertreffen zwischen dem FC Barcelona und Atlético Madrid lobte Atletis Trainer Diego Simeone seinen Gegenüber Xavi, sprach über einen Einsatz von João Félix sowie über seine eigene schwarze Serie im Camp Nou.

Auf der Pressekonferenz vor der Partie des FC Barcelona gegen Atlético Madrid äußerte sich Diego Simeone…

…über Xavis Kritiker: „Xavi hat mit großartigen Spielern und Trainern große Erfolge gefeiert. Jetzt muss er versuchen, sich als der Trainer zu beweisen, der er ist, und ich bin sicher, dass er sehr gut ist.“

…über Xavi als Trainer: „Ich mag die Art und Weise, wie Barça spielt. Er wird acht Stürmer für drei Positionen zur Verfügung haben. Er hat die Mittel, um den Stil beizubehalten. Mit diesen Waffen, die er sich zugelegt hat, hat er Möglichkeiten.“

…über João Félix: „João wird morgen spielen. Es ist ein großer Moment, in dem Worte zu Taten werden. Morgen hat er die Chance, es zu beweisen. Er hat sehr gut trainiert. Er ist aufgeregt und er will es allen zeigen. Morgen wird er wahrscheinlich ein großartiges Spiel abliefern, was wir uns alle wünschen.“

…über die Neuzugänge auf den Außenverteidiger-Positionen, Daniel Wass und Reinildo: „Sie sind beide bereit zu spielen. Sie kommen mit Enthusiasmus und positiver Energie und werden uns von nun an viel geben“.

…über die Partie gegen Barcelona: „2016 sagte Xavi, dass der Stil von Atlético nicht der Stil der großen Mannschaften sei. Jetzt kann er zeigen, wonach er sucht, was er will, was er sich vorstellt und womit er seit seiner Wiege in Barcelona aufgewachsen ist. In unserem Spiel versuchen wir, das Spiel dorthin zu tragen, wo wir sie verletzen können.“

„Es ist ein wichtiges Spiel gegen einen Konkurrenten, der dieselben Ziele hat wie wir. Es wird ein schönes Spiel werden.“

…über die Saison von Koke: „Es ist immer unangenehm, mitten in der Saison oder wenn er nicht in Bestform ist, über einen Spieler zu sprechen. Er ist sehr wichtig und gibt uns immer eine Menge Dinge. Wenn er gut drauf ist, löst er komplexe Aufgaben. Ich vertraue ihm vollkommen.“

…über die Partie im möglicherweise ausverkauften Camp Nou: „Wir hatten noch nicht das Glück, im Camp Nou zu gewinnen [Simeone konnte dort in 14 Anläufen noch keinen Sieg verbuchen, Anm. d. Red.]. Das ist eine Serie, und Serien sind dazu da, um gebrochen zu werden. Sie sind ein großartiger Verein, mit großartigen Spielern und einem Trainer, der den Verein kennt und die Mannschaft zu einem Stil wie dem Barça-Stil führen wird.“

Bastian Quednau
Schreibt über spanischen Fußball, leidet mit dem FC Schalke 04 und den Jacksonville Jaguars.
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -