Spielerkritik | FC Barcelona gewinnt das Topspiel

StartLa LigaSpielerkritik | FC Barcelona gewinnt das Topspiel
- Anzeige -
- Anzeige -

Das Topspiel in La Liga fand in Katalonien statt. Der FC Barcelona empfing den FC Sevilla. Die Blaugranas müssen die restlichen Spiele in der Liga gewinnen, wenn sie ihre Chance auf den Titel noch aufrechterhalten wollen. Innerhalb acht Minuten erzielten die Mannen von Luis Enrique drei Tore und entschieden somit das Spiel. Welche Spieler besonders hervorstachen und wer nicht, erfahrt ihr im Nachstehenden. 

Marc-André ter Stegen

Die erste gefährliche Torchance von Sevilla konnte ter Stegen parieren. Das Spiel hätte womöglich bei einem Gegentor einen komplett anderen Verlauf nehmen können. Barçawelt-Note: 2-

Samuel Umtiti

Nachdem Barça in Führung ging, wurde auch die Gegenwehr von der Offensive des FC Sevilla kleiner bzw. forderte die Verteidigung nicht mehr heraus.  Barçawelt-Note: 2

Gerard Piqué

Die Verteidigung Barças musste nicht einmal viele Zweikämpfe bestreiten, daher hatten die Akteure des FC Barcelona keine schwierigen Defensivaufgaben zu bewältigen. Piqué durfte vorzeitig das Spiel beenden und wurde für Lucas Digne ausgewechselt. Barçawelt-Note: 2-

Javier Mascherano

Nur allzu typisch für Mascherano ging er hart in die Zweikämpfe und sorgte generell beim Verteidigen für klare Verhältnisse. Allerdings klärte er bei der ersten Torschussmöglichkeit für Sevilla zu schlampig – das hätte ins Auge gehen können. Dennoch führte er die meisten Zweikämpfe bei den Blaugranas, an der Zahl vier gewonnene Zweikämpfe. Barçawelt-Note: 2

Sergio Busquets

Die ‚Nummer 5‘ Barças erledigte seine Aufgaben grundsolide. Durch eine für ihn ungestüme Art holte er sich eine Gelbe Karte ab. Barçawelt-Note: 3

Andrés Iniesta

Der Kapitän strahlte wie immer Ruhe und Gelassenheit aus. Nach der ersten Halbzeit hatte Iniesta bei 49 gespielten Pässen eine Passgenauigkeit von 98%. Barçawelt-Note: 2-

Ivan Rakitić

Gegen seinen Ex-Verein spielte Ivan Rakitić solide. Im eigenen Strafraum versuchte Rakitić sich spielerisch mit dem Ball zu befreien, was ihm allerdings nicht gelang. Zwar wurde der Ball geklärt, aber das ist unnötig. Barçawelt-Note: 3

Sergi Roberto

Der umgeschulte Rechtsverteidiger war sowohl defensiv als auch offensiv präsent. In der Offensive konnte Sergi Roberto viele gute Impulse setzten. Seine Hereingaben waren oftmals gefährlich und sorgten dann auch für die nötige Breite. Barçawelt-Note: 3+

Neymar Jr

Neymar schloss einige Dribblings ab, aber entschied sich manchmal falsch und vereitelte somit durchaus gute Torchancen. Im Laufe des Spiels fand er dann immer besser in die Partie und zog das Spiel unter anderem auch an sich. Barçawelt-Note: 2-

Lionel Messi

Lionel Messi musste bei der argentinischen Nationalmannschaft und in der Liga je eine Sperre absitzen und war demzufolge energischer und spritziger als üblich. Der erste Torschuss gehörte Messi, den er an die Latte platzierte. Die Vorlage für das 1:0 lieferte der argentinische Superstar. Ein wenig später das gleiche Bild, bloß mit vertauschten Rollen. Messi erzielte das Tor und Luis Suárez legte auf. Ein Messi-Tor kommt selten allein, daher legte Messi nach und schnürte den Doppelpack noch vor der Halbzeitpause. Barçawelt-Note: 1

Luis Suárez

Was für ein Tor! Blitzschnell passte sich Suárez der Situation an und entschied sich den herunterfallenden Ball per Fallrückzieher zu verwerten und wurde mit einem Tor belohnt. Er bereitete ein Tor von Messi vor. Barçawelt-Note: 2+

Lucas Digne

Mit der Einwechslung von Digne formierte sich die Verteidigung bzw. die ganze Formation zum 4-3-3. Einen unnötigen Fehlpass fabrizierte Digne ohne gegnerischen Druck, der Gegner konnte kein Kapital daraus schlagen, aber das hätte bei effektiverem Bespielen anders ausgehen können. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Aleña

Luis Enrique sprach dem Talent Aleña aus der Zweitvertretung der Katalanen das Vertrauen aus, nachdem dieser bereits in der letzten Woche sein Debüt in der Liga feiern durfte. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Paco Alcácer

Der Neuzugang wurde für Luis Suárez eingewechselt und konnte nicht wirklich Anschluss in der Offensive finden. Auch die Zuspiele waren nicht ideal verarbeitet. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE