Spielerkritik gegen Getafe – Barça beginnt 2019 mit Arbeitssieg

StartLa LigaSpielerkritik gegen Getafe - Barça beginnt 2019 mit Arbeitssieg
- Anzeige -
- Anzeige -

Das neue Jahr beginnt für den FC Barcelona mit einem hart umkämpften Sieg bei Getafe FC. Die gute Defensive der Gastgeber bereitete den Katalanen über weite Strecken Probleme und sogar ein Führungstreffer Getafes wurde durch den Schiedsrichter aberkannt. Nach dieser fraglichen Entscheidung nutzte Messi eine abgefälschte Hereingabe zur 1:0 Führung, die das Spiel zu Gunsten der Gäste drehte. Suárez verdoppelte ca. 20 Minuten später mit einem herausragenden Volley, doch zwei Minuten vor der Pause erzielte Getafe den Anschlusstreffer. Im zweiten Durchgang verwaltete die Truppe von Ernesto Valverde den Vorsprung und nutzte somit die Ausrutscher der Konkurrenten. Die Spielerkritik.

Getafe war zwar ein unangenehmer Gegner, brachte aber kaum gute Abschlüsse auf das Tor des Deutschen. Reagierte nach einem Kopfball in Hälfte zwei stark und sicherte somit die Führung, zeigte allerdings auch ein bis zwei kleinere Aussetzer im Passspiel. Insgesamt aber ein absolut solider Auftritt. Barçawelt-Punkte: 7

Sergi kehrte nach langer Pause in die Startelf zurück und lieferte unter diesen Umständen eine ordentliche Leistung. Offensiv konnte er kaum Akzente setzen, dafür war er defensiv größtenteils souverän und, wie einige Male vor seiner Verletzung, keine große Schwachstelle. Dennoch muss er sich deutlich steigern, wenn er Semedo dauerhaft den Stammplatz klauen möchte, da dieser in Sergis Abwesenheit durchaus überzeugen konnte. Barçawelt-Punkte: 6

Alles in allem eine souveräne Partie des Abwehrchefs. Piqué gewann die meisten seiner Zweikämpfe und wusste mit dem Pressing der Gegner oft gut umzugehen. Schaltete sich erneut hier und da mit in die Offensive ein und hätte sogar ein Tor erzielen müssen. Barçawelt-Punkte: 7

Der junge Franzose lieferte eine ähnliche Vorstellung wie Piqué. Wirkte über weite Strecken solide, ließ aber mit seinen Kollegen trotzdem einige Chancen zu. Barçawelt-Punkte: 7

Jordi Alba begann das Jahr mit einem eher schwachen Auftritt. Spulte natürlich wieder einige Kilometer auf der linken Seite ab, konnte aber offensiv kaum gefährlich werden und zeigte auch in der Abwehr einige Defizite. Gemessen an seinen gewohnten Leistungen ist noch viel Steigerungspotential vorhanden. Barçawelt-Punkte: 5

Rakitić ersetzte heute Busquets im defensiven Mittelfeld und erledigte seinen Job absolut solide. Ließ sich häufig zwischen die Innenverteidiger fallen und fungierte somit als erster Mann im Spielaufbau. Scheint sich auf dieser Position, wo nicht so viel Kreativität im Angriffsdrittel gefordert ist, auch sehr wohl zu fühlen. Für die letzten 20 Minuten rückte der Kroate wieder auf seine gewohnte Position, auf der er allerdings kaum etwas zeigen konnte. Barçawelt-Punkte: 7

Arthur präsentierte sich als bester Akteur im Mittelfeld. Das Pressing des Gegners brachte ihn dank seiner enormen Ballsicherheit selten in Not, weshalb er ständig gesucht wurde, um Barças Spiel anzutreiben. Starke 108 erfolgreiche Pässe (96%) sind Bestwert dieses Spiels und auch seine Defensivarbeit muss gelobt werden. Barçawelt-Punkte: 8

Der Chilene fiel in Barças Mittelfeld etwas ab und konnte kaum gute Aktionen für sich verbuchen. Wirkte am Ball häufig überfordert und brachte seine Kollegen durch zu späte oder falsche Entscheidungen in Bedrängnis. Versuchte zwar hin und wieder einen Lauf in den Strafraum zu zeigen, doch auch seine Arbeit abseits des Balles war schon effektiver als heute. Nach 70 Minuten verließ er für Busquets das Feld. Barçawelt-Punkte: 5

Dembélé zeigte eine sehr abgeklärte Leistung ohne für die großen Glanzmomente zu sorgen. Über weite Strecken fällte er die richtigen Entscheidungen und leistete sich, wie sonst schon häufiger, kaum unnötige Ballverluste. Bewies zudem Übersicht und Einsatzbereitschaft, auch wenn seine Dribblings nicht belohnt wurden. Barçawelt-Punkte: 7

Auch ‘La Pulga’ schien die Feiertage erstmal hinter sich lassen zu müssen. Im Laufe des Spiels wurde er aber immer besser und zeigte sich am Ende des Tages mal wieder als offensiv gefährlichster Spieler Barças. Messi erzielte nach 20 Minuten die wichtige Führung, die das Spiel etwas auf den Kopf stellte, doch auch seine grandiose Übersicht stellte er häufig unter Beweis, was seine Kollegen leider nicht nutzen konnten. Barçawelt-Punkte: 8

Der Mittelstürmer aus Uruguay erwischte heute nicht seinen besten Tag. War kaum ins Spiel integriert und konnte seine wenigen Ballaktionen selten nutzen oder Mitspieler in Szene setzen. Verspielte zudem einige gute Chancen und Angriffe zu leichtfertig, was er allerdings mit einem typischen Traumtor kurz vor der Pause kaschierte. Letztendlich wird ein Stürmer aber an seinen Toren gemessen. Barçawelt-Punkte: 7

‘Busi’ sollte in den letzten 20 Minuten mehr Kontrolle ins Spiel bringen und wurde deshalb für Vidal getauscht. Wirklich gefährlich wurden die Gastgeber aber selten, weshalb er helfen konnte das Ergebnis izu verwalten. Barçawelt-Punkte: 6

Kam für die letzten Minuten, konnte sich aber nicht mehr zeigen. Barçawelt-Punkte: keine Bewertung

Auch Aleñá bekam noch wenige Minuten, in denen zumindest sein Einsatz zu sehen war. Barçawelt-Punkte: keine Bewertung

Der Trainer lieferte mit der Startelf keine großen Überraschungen. Busquets begann das Spiel auf der Bank, was mit Blick auf die nächsten Wochen verständlich und durch die ordentliche Leistung von Rakitić auf dieser Position zu verkraften war. Ob man Sergi nach seiner Verletzung 90 Minuten in diesem Spiel auf dem Platz haben muss, wage ich mal anzuzweifeln, doch auch dieser wusste einigermaßen zu überzeugen. Die Wechsel kamen wieder recht spät, was sich heute allerdings nicht gerächt hat. Insgesamt war die Leistung der Mannschaft und des Trainers, gemessen am Ergebnis, ausreichend aber nicht sehr glanzvoll. Barçawelt-Punkte: 7

Erklärung zur Punktevergabe

10 Punkte: außergewöhnliche Leistung
9 Punkte: sehr gute Leistung
8 – 7 Punkte: gute Leistung
6 – 4 Punkte: durchschnittliche Leistung
3 – 2 Punkte: schlechte Leistung
1 Punkt: Totalausfall

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE