Spielerkritik und Benotung gegen Granada CF: Messi überragt erneut, Neymar und Arda Turan stark!

StartLa LigaSpielerkritik und Benotung gegen Granada CF: Messi überragt erneut, Neymar und Arda...
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona trotzte der ungeliebten Anstoßzeit am Samstag Nachmittag und bezwang den Granada CF im heimischen Camp Nou komfortabel mit 4:0. Insbesondere Lionel Messi war mit einem Hattrick erneut der überragende Mann des Spiels, doch auch Neymar, Arda Turan und viele weitere Spieler der Blaugrana wussten zu überzeugen. Hier die Einzelbewertungen.

Claudio Bravo

Bravo hatte das ganze Spiel über kaum etwas zu tun. Nur wenige Bälle kamen auf sein Tor, die er dann aber allesamt entschärfte. Hier und da zwar mit ein paar Fehlpässen im Aufbauspiel, aber insgesamt ein unaufgeregtes und solides Spiel des Chilenen. Note: 2

Aleix Vidal (bis Minute 65)

Startelfdebüt von Aleix Vidal! Nachdem er in der Copa schon einige Minuten spielen durfte, waren es heute sogar 65. Er verschaffte Alves eine Pause und machte seine Sache mehr als ordentlich. Immer wieder in gefährliche Angriffe verwickelt und auch defensiv immer zur Stelle. Note: 2+

Gerard Piqué

Auch heute war Piqué der gewohnt sichere Rückhalt. Die gegnerischen Stürmer stellten die Verteidigung der Blaugrana allerdings auch kaum unter Druck. Note: 2

Thomas Vermaelen

Konnte sich heute nicht wirklich empfehlen. Dies lag aber mehr an seiner Beschäftigungslosigkeit als an seiner Leistung. Auch er zeigte einige gute Tacklings und leistete sich so gut wie keine Fehler. Note: 2

Jordi Alba

Alba war defensiv nur selten gefordert und konnte sich so immer wieder in die Angriffe einschalten. Dies tat er in seiner gewohnt guten Art und Weise. Nicht mehr und nicht weniger. Note: 2

Sergi Roberto

Sergi Roberto wurde heute im defensiven Mittelfeld aufgestellt, da sowohl Busquets als auch Mascherano eine Pause bekamen. Er zeigte eine wirklich gute Leistung und war stets aufmerksam in der Defensivarbeit. Außerdem leitete er einige gute Angriffe ein und wirkte sehr dynamisch. Note: 2+

Ivan Rakitić

Der Kroate spielte heute an der Seite von ‘Neuzugang’ Arda Turan im Mittelfeld und kontrollierte dieses über die gesamte Partie. Setzte zwar nicht die absoluten Glanzlichter, aber war dennoch an vielen guten Angriffen beteiligt. Note: 2

Arda Turan (bis Minute 72)

Nachdem Arda Turan schon ein vielversprechendes Debüt im Pokal gegeben hatte, legte er heute noch einen drauf. Bediente Messi zu Beginn mit einem wunderschönen Assist und ließ den Ball vor dem 3:0 genial für Neymar durch. In dieser Form ist er schon jetzt eine super Ergänzung! Note: 1-

Lionel Messi

Wieder eine überragende Partie von ‘La Pulga’! Gerade in der Anfangsphase war er an jedem gefährlichen Angriff beteiligt und zauberte einen Traumpass nach dem nächsten aus dem Fuß. Zwar waren seine drei Tore heute verhältnismäßig einfach, dennoch zeigte er ein gutes Stellungspiel und war der Taktgeber im Angriff. Note: 1

Luis Suárez

Der Uruguayer konnte heute zwei Assists verbuchen und doch hat man das Gefühl, dass sein Spiel besser hätte sein können. War in viele gute Kombinationen eingebunden, aber ließ vor dem Tor die nötige Kaltschnäuzigkeit vermissen. Zwar gewann Barça auch so deutlich, aber es wäre zu wünschen, dass er seinen Torriecher bald wiederfindet. Note: 2

Neymar Jr

Wie schon gegen Espanyol neben Messi der Mann des Spiels. Zeigte einige gute Dribblings sowie viele schöne Pässe und belohnte sich am Ende selbst mit einem Tor, als er vor dem Tor eiskalt blieb. Note: 1-

Dani Alves (ab Minute 65)

Konnte nahtlos an Vidals Leistung anknüpfen und war ebenfalls sehr aktiv in der Bewegung nach vorne. In der Defensive wenig gefordert. Note: 2

Adriano Correia (ab Minute 72)

Spielte die letzten 20 Minuten im zentralen Mittelfeld und sorgte weder für große Höhepunkte noch leistete er sich grobe Fehler. Keine Bewertung

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE