Stimmen | Luis Enrique & Co. zum 0:4-Sieg gegen SD Eibar

StartLa LigaStimmen | Luis Enrique & Co. zum 0:4-Sieg gegen SD Eibar
- Anzeige -
- Anzeige -

Mit einem 0:4-Auswärtssieg bleibt der FC Barcelona weiterhin dran an Real Madrid. Die Mannschaft von Luis Enrique sah sich am Anfang des Spiels gegen SD Eibar noch einem sehr intensiven Pressing gegenüber, mit Verlauf der Partie übernahmen die Katalanen jedoch die Kontrolle und holten die wichtigen drei Punkte. Im Folgenden haben wir die Stimmen zum Spiel von Luis Enrique, Ivan Rakitić, Denis Suárez und Jordi Alba.

Luis Enrique zum Spiel

„Wir haben das ganze Potenzial, das wir von Eibar kannten, gesehen. Deshalb befinden sie sich auch gerade da, wo sie sind. Es war ein schwieriges Spiel. In der ersten Hälfte waren sie anfangs näher am Tor als wir. Glücklicherweise ist es nicht so gelaufen. Wir waren in der Lage, in den ersten Minuten gut zu verteidigen und ihr Pressing zu überwinden. Sie setzen einen stark unter Druck und gehen dabei hohes Risiko ein und wir haben das ausgenutzt. Nach dem 0:1 hatten wir am Ende der ersten Hälfte zwei sehr gute Chancen, um das Spiel zu entscheiden. In der zweiten Hälfte haben sie uns sehr früh gepresst und viel riskiert. Wir haben großartige Spieler, weshalb wir die freien Räume zu unserem Vorteil nutzen konnten. Wir haben den Ball gut zirkulieren lassen. Es ist ein großartiges Ergebnis, aber die schlechte Nachricht ist die Verletzung von Busquets. Das Positive daran war, dass es schlussendlich nicht so schlimm war, wie es zuerst schien.“

… über die Innenverteidigung gegen Eibar:

„Wir haben mit zwei Linksfüßen in der Innenverteidigung gespielt, das gibt es nicht oft zu sehen. Viele Mannschaften spielen mit zwei Rechtsfüßen in der Innenverteidigung. Ich glaube, sie haben gut gespielt. Insgesamt war es sehr gut, Spielern Minuten zu geben, die noch sehr wichtig für uns sein werden und andere wiederum ausruhen lassen, die auch wichtig sind und diese Saison bereits sehr viel gespielt haben. Am Ende wollen wir darauf vorbereitet sein, in allen Wettbewerben zu konkurrieren.“

Ivan Rakitić

„Wir können heute sehr glücklich sein. Es ist sehr schwierig an diesem Ort zu spielen und ich denke, dass andere auch Probleme hier haben. Wir müssen Eibar für die Intensität gratulieren, die sie gezeigt haben. Es gibt uns Selbstvertrauen. Wir wussten, wir müssen nur geduldig sein und die Chancen werden schon kommen. Ich glaube, wir haben sehr gut gespielt und es war eine komplette Leistung.“

„Man genießt es, mit diesen Teamkollegen zu spielen, egal auf welcher Position. Man muss nur versuchen, der Mannschaft zu helfen. Ich will dem Team und dem Trainer zeigen, dass sie Vertrauen in mich haben können. Und wenn ich im Zentrum spiele, dann ist das in Ordnung so.“

Denis Suárez

„Ich bin sehr glücklich über mein erstes Tor für die erste Mannschaft. Ich warte schon sehr lange darauf und es war perfekt, mit diesem Sieg weiterhin Druck auf die Teams über uns aufzubauen. Hoffentlich kommen noch mehr Tore und Minuten.“

„Es ist nicht einfach, in Eibar zu spielen, weil es ein sehr kleines Spielfeld ist. Sie setzen einen auch sehr stark unter Druck und das haben sie auch gut umgesetzt. Nach dem Tor war es für sie jedoch schwieriger, den Rhythmus über das gesamte Spiel beizubehalten. Wir kamen zu Räumen und haben das Spiel ganz gut entschieden. Wir kommen den Teams über uns immer näher.“

Jordi Alba

„Sie sind ein komplizierter Gegner, der sehr intensiv presst und einem das Leben schwer macht. Unabhängig davon haben wir ein sehr gutes Spiel gezeigt.“

„Wir hoffen, dass die Verletzung von Sergio nicht so ernst ist. Er ist ein sehr wichtiger Spieler für das Team, genauso wie Iniesta. Sie sind beide zwei ganz besondere Spieler.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE