Stimmen | Ter Stegen nach „hart erkämpftem“ Sieg in Elche: „Schiri hat richtig entschieden“

StartInterviewStimmen | Ter Stegen nach "hart erkämpftem" Sieg in Elche: "Schiri hat...
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach dem 2:1-Sieg des FC Barcelona in Elche lobte Marc-André ter Stegen die Leistungssteigerung im zweiten Durchgang. Außerdem zeigte sich der deutsche Nationalkeeper sichtlich erfreut über drei Punkte in einer „sehr umkämpften Partie“. Auch Ferran Torres und Memphis Depay sprachen über Barças knappen Sieg in Elche.

Nach Barças Sieg in Elche – Ter Stegen: „Ich versuche immer, im Fokus zu bleiben“

Marc-André ter Stegen: „Heute hatte ich persönlich nicht so viel zu tun, aber Elche hat trotzdem ein gutes Spiel gezeigt. Es war eine hart umkämpfte Partei, deshalb bin ich sehr glücklich darüber, dass wir die drei Punkte mitgenommen haben. In Spielen wie heute versucht unser Kontrahent, mit einer oder zwei Chancen den Sieg zu erzielen. Ich versuche in diesen Situationen aber immer fokussiert zu sein und auf die Bälle zu warten.“

… über die Anpassungen in der zweiten Hälfte: „In der ersten Hälfte haben wir die Gegenspieler fast über das gesamte Feld in Manndeckung genommen. In der Halbzeit hat uns der Trainer gesagt, dass wir die Intensität erhöhen müssen. Wir haben dann einen anderen Ansatz ausprobiert und es hat gut funktioniert.“

… auf die Frage, wie der Torhüter das vermeintliche Handspiel von Jordi Alba kurz nach der Führung sah: „Sowas sorgt natürlich immer für Gesprächsstoff. Ich habe die Situation zwar noch nicht im Fernsehen gesehen, aber für mich war es nicht strafwürdig. Er dreht sich weg und bekommt den Ball an den Arm. Wir können ja nicht unsere Gliedmaßen abschneiden. Der Schiedsrichter hatte Recht.“

Torres: „Ich versuche immer alles für Barça zu geben“

Ferran Torres: „Wir haben nie die Geduld verloren und den Ball zirkulieren lassen. Es war ein aufreibendes Spiel in einem schweren Stadion, deswegen freuen wir uns sehr über den Sieg. Am Ende haben wir unser Spiel durchgedrückt. Mit Xavi hat sich vieles verändert – wir spielen nun den Fußball, den der Trainer sehen möchte.“

… über seine eigene Leistung: „Ich versuche einfach immer alles für Barça zu geben. Es ist mein Job, in jedem Spiel und in jedem Wettbewerb Tore zu erzielen.“

Memphis Depay: „Es war eine harte Partie, die wir uns sehr viel einfacher hätten machen können. Wir haben gut gespielt, Chancen kreiert und am Ende gewonnen. Wir machen unsere Sache momentan sehr gut.“

… über Barças Chancenwucher gegen Elche: „Heute hat es noch geklappt und wir können den Sieg und drei Punkte mit nach Hause mitnehmen. So etwas soll sich aber nicht wiederholen. Wir wollen die Spiele früher für uns entscheiden.“

Umfrage | Remontada gegen Elche: Wer war Barças Bester?

Patryk Kubocz
Redakteur für Barçawelt. Student der osteuropäischen und journalistischen Geschichte.
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -