Stimmen zum Spiel: Luis Enrique über eine verdiente Meisterschaft, Piqué adelt eine historische Generation

StartLa LigaStimmen zum Spiel: Luis Enrique über eine verdiente Meisterschaft, Piqué adelt eine...
- Anzeige -
- Anzeige -

Es ist geschafft! Der FC Barcelona ist Meister der La-Liga-Saison 2015/16 und wie erwartet zeigte sich Luis Enrique äußerst zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. Auch zu Wort gemeldet haben sich Andrés Iniesta, Luis Suárez, Gerard Piqué, Sergi Roberto, Marc-André ter Stegen und Claudio Bravo. 

Luis Enrique zum 3:0-Erfolg gegen Granada

Das kontrollierte Spiel: 

„Die Mannschaft hat sehr gut gespielt. Als es 0:0 stand, mussten wir mehr Risiken eingehen. Als wir dann mit 1:0 in Führung gegangen sind, konnten wir mehr Möglichkeiten kreieren. Wir konnten mit dem Ballbesitz oder auch durch Pressing angreifen. Wir haben deren Umschaltspiel als auch deren Standards kontrollieren können und sind sehr zufrieden. Wir hoffen, die Fans gehen raus und feiern es.“

Der Plan: „Das ist das Land der Spekulationen. Granada hat ihr Ziel erreicht und sie wollten ihr Spiel aufziehen. Sie haben es uns nicht einfach gemacht. Wir wollten so schnell wie möglich treffen und wir haben es geschafft.“

Der Zustand des Spielfeldes: „Es gibt Dinge, die man nicht kontrollieren kann. Manchmal spielt es in unsere Karten wie beim zweiten Tor. Wenn das Spielfeld trocken ist, beeinträchtigt es auch das Umschaltspiel des Gegners. Ich denke, dass die Mehrheit der Spiele, die wir gewonnen haben, auf einem Spielfeld im perfekten Zustand gewonnen worden sind. Trockene Spielfelder sagen uns zu.“

Eine mögliche große Party, die Luis Enrique schmeißen wird: „Ich bin ein bisschen langweilig. Ich hoffe, es gibt eine große Party, in die ich mich in meinem Alter von 46 Jahren integrieren kann. Aber ich werde eine gute Zeit haben. Ich werde die Leute daran erinnern, wer uns durch die schwierigen Zeiten begleitet hat. Die Fans hängen an uns trotz der Dinge, die passiert sind.“

Die gewonnene Meisterschaft: „Es war eine verdiente Meisterschaft, die zeigt, dass die Mannschaft von Rückschlägen zurückkommen kann. Die harte Arbeit der Mannschaft muss gelobt werden. Die Liga ist ein Wettbewerb, der verdeutlicht, wie eine Mannschaft tatsächlich ist. Der Gewinn der Liga ist sehr schwierig.“

Iniesta, Suárez, Piqué, Roberto, ter Stegen und Bravo zur gewonnenen Meisterschaft

Andrés Iniesta

„Der Sieg der Liga ist herrlich. Es ist der Wettbewerb, in der Stabilität gefragt ist. Der Wettbewerb, bei dem wir in der Lage sind, ihn Jahr für Jahr zu gewinnen. Sechs Ligatitel von acht zu gewinnen sagt eine Menge über den Zyklus des Teams aus. Immer wenn man die Liga gewinnt, ist es eine großartige Saison. Dann gibt es andere Preise wie der Pokal oder die Champions League. Jetzt werden wir dafür kämpfen, den zweiten Titel in der nächsten Woche zu gewinnen.“

Luis Suárez

„Ich erziele wegen der starken Arbeit des Teams Tore. Sie ermöglichen mir die Chancen und ich nutze sie nur aus. Die Pichichi-Trophäe hätte nichts bedeutet, wenn wir die Liga nicht gewonnen hätten. Wir müssen es feiern und uns auf den Pokal nächste Woche fokussieren.“

Gerard Piqué

„Wir sind sehr glücklich darüber, die Siegesserie fortgesetzt zu haben. Es ist eine historische Zeit für den Verein. Diese Generation von Fußballern mit diesem Talent ist einzigartig. Wir erreichen Dinge, die noch nie zuvor erreicht worden sind. Wir hatten eine Negativserie, was bedeutet hat, dass wir bis zum Schluss kämpfen mussten, aber wir haben am Ende unseren Preis bekommen. Ich war immer von diesem Team überzeugt. Wir müssen weiterhin an uns glauben, sodass wir den Fans mehr Freude bereiten können.“

Sergi Roberto

„Das ist der Moment zum Genießen. Wir haben am Ende die Liga gewonnen und das ist es, was wir wollten. Wir haben ein weiteres Finale in einer Woche und wir hoffen, dass wir das Double perfekt machen können. Ich habe für das Team in diesem Jahr mehr gemacht. Dieses Jahr war sehr speziell für mich und ich bin glücklich.“

Marc-André ter Stegen

„Wir arbeiten jede Woche sehr hart für Spiele wie solche und in der nächsten Woche. Ich hoffe, wir gewinnen auch dieses Spiel. Die Dinge schauen aktuell ganz gut aus. Wir wollen das Copa-Finale gegen Sevilla auch gewinnen. Es ist für jeden eine interessante Trophäe.“

Claudio Bravo

„Wir sind ruhig, wie ihr heute sehen konntet. Unsere Leistung war in der Liga unglaublich gut. Die Champions League hat zwar einen bitteren Beigeschmack hinterlassen, aber das ist ein anderer Titel, den wir gewinnen wollten.“

„Seit dem ersten Spiel wusste ich, dass ich stabil und da sein musste, wenn die Mannschaft mich brauchte. Allerdings ist es die Arbeit, die wir als Gruppe verrichten und das ist das Wichtigste.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE