Stimmen zum Spiel | „Wir waren müde in der zweiten Halbzeit”

StartLa LigaStimmen zum Spiel | „Wir waren müde in der zweiten Halbzeit”
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Nun ist auch das letzte Spiel des Jahres 2018 für den FC Barcelona vorbei. Dank eines 2:0-Sieges können Valverde und seine Mannschaft glücklich in die wohlverdiente Pause gehen. Nach dem Spiel stellten sich der Trainer sowie Jordi Alba der Presse und äußerten sich zum Spiel. Alba, dessen Vertrag noch bis 2020 läuft, sprach zudem über die noch nicht erfolgte Vertragsverlängerung.

Valverde über das Spiel

„Wir haben auf eine gute Art und Weise gewonnen, weil wir kein Gegentor kassiert haben. Wir sind immer noch Tabellenführer. In der ersten Halbzeit haben wir die Reihen von Celta Vigo gut durchbrochen. Sie wollten die Räume eng machen, aber hinter ihrer Abwehr haben sie viele Räume zugelassen und so ist auch das erste Tor entstanden. In der zweiten Halbzeit waren wir müde, hatten weniger Ballbesitz und wollten schnell spielen. Celta war dann besser als wir und hatte einige Chancen. Alba und Messi verstehen sich perfekt und es funktioniert weiterhin. Wenn wir gewinnen, bin ich zufrieden und ich hoffe, die Fans sind es auch.”

Alba über Messi, das Spiel und seinen Vertrag

„Beim ersten Tor hat Messi mich gesucht und ich habe einen guten Lauf gemacht. Beim zweiten war er dank der Läufe von Dembélé und Suárez frei und er nutzt diese Situationen immer. Ich weiß, dass die meisten meiner Vorlagen auf Messi gehen.”

„Wir haben gegen einen guten Gegner gespielt, das es mag Fußball zu spielen. Die erste Hälfte von uns war gut, in der zweiten haben wir etwas den Rhythmus verloren und sie konnten mehr Chancen kreieren. Wir haben hart gearbeitet und das Spiel ohne Gegentor beendet. Wir sind glücklich mit dem Ergebnis.”

„Die Verlängerung hängt nicht nur von mir ab, sondern auch vom Klub selbst. Als ich für Barcelona unterzeichnet habe, war es nicht wegen des Geldes. Ich bin wegen der Atmosphäre hierhin gekommen, und auch, weil es mein zu Hause ist. Es ist nicht genug zu sagen, dass ich ein großartiger Spieler bin. Taten sind wichtig. ”

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE