Valverde: “Auf Rakitics Leistungen kann man sich verlassen”

StartLa LigaValverde: "Auf Rakitics Leistungen kann man sich verlassen"
- Anzeige -
- Anzeige -

Barcelonas Trainer Ernesto Valverde sprach auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen RCD Mallorca über den Gegner, die Einsatzchancen Ivan Rakitics, die Form der Mannschaft sowie das Transferfenster im Winter. 

Am Sonntag empfängt der FC Barcelona RCD Mallorca im Camp Nou (21 Uhr). Vor dem Duell mit dem Aufsteiger sprach Ernesto Valverde zu den versammelten Journalisten:

Ernesto Valverde…

…über den RCD Mallorca:

“Auswärts haben sie Probleme, zuhause sind sie leistungsfähig. Sie spielen ohne Komplexe zu haben, mit einer positiven Einstellung, ich glaube sie werden dagegenhalten und dem treu bleiben, was ihnen zum Aufstieg verholfen hat.”

…über Ivan Rakitic: “Rakitic ist in vielen Aspekten ein ‘sicherer Spieler’. Es gab Spiele, in denen er nicht zum Einsatz gekommen ist, aber er trainiert, damit er seine Chance erhalten kann. Er hat in den wichtigen Spielen der letzten Woche ein gutes Niveau gezeigt, wir werden sehen, was in den kommenden Spielen passieren wird. Aber auf seine Leistungen kann man sich verlassen.”

…über Jordi Alba und Nelson Semedo: “Semedo und Alba haben noch nicht damit begonnen, mit der Mannschaft zu trainieren. Wir werden also nichts riskieren.”

…über die Form der Mannschaft: “Wenn alles so schnell geht denkt man, dass die Dinge schlecht sind, wenn man in Leganés verliert – und plötzlich schlägst du Borussia Dortmund und Atlético und alles ist wieder gut. Wir wollen so weitermachen, wir sind in einem wichtigen Moment der Saison, wir haben eine Verpflichtung gut zu spielen und gute Resultate einzufangen. Die Moral ist hoch nach dem Sieg gegen Atlético. Hätten wir im Wanda schlecht gespielt, hätten wir nicht gewonnen. Manchmal erreicht man ein gutes Resultat ohne brilliant zu spielen, aber normalerweise gewinnt derjenige, der besser spielt. Manchmal bist du nicht erfolgreich, aber das heißt nicht, dass du auch schlecht gespielt hast. Wir wollen so gut wie möglich spielen. Sicherlich gab es Spiele, in denen wir nicht so gut waren, aber wir sind da (an der Tabellenspitze).”

…über Gerard Piqués körperlichen Zustand (er war gegen Atlético mit Kniebeschwerden ausgewechselt worden): “Das war nur ein Schlag, es ging ihm schon am nächsten Tag besser. Er hat keine Probleme.”

…über das Transferfenster im Winter: “Wenn der Transfermarkt öffnet, werden wir die Möglichkeiten abschätzen. Der Januar ist immer sehr betriebsam. Wir haben viele Mittelfeldspieler, aber wir haben sie auch alle benötigt. Arturo Vidal ist ein Spieler von uns und wir sind mit ihm sehr zufrieden. Mal sehen ob er morgen spielen wird oder nicht. Wenn das Transferfenster öffnet, werden wir dann weitersehen.” 

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE