Vorschau: FC Barcelona empfängt Deportivo La Coruña

StartLa LigaVorschau: FC Barcelona empfängt Deportivo La Coruña
- Anzeige -
- Anzeige -

Vor dem Clásico nächste Woche empfängt der FC Barcelona zunächst noch Deportivo La Coruña im Camp Nou. Depor konnte bisher nur vier Siege einfahren und steht auf dem 17. Tabellenplatz, während Barca seinen Vorsprung auf Atlético Madrid weiter auf sechs Punkte ausbauen will. Wer alles im Kader steht und was Valverde vor der Partie zu sagen hatte, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Noch in der Saison 16/17 unter Luis Enrique verlor man das letzte Spiel gegen die Galicier. Auswärts musste man leider eine Niederlage in Höhe von 2:1 hinnehmen. Das letzte Heimspiel konnte aber mit 4:0 gewonnen werden. Insgesamt fällt die Statistik natürlich eher zugunsten des FC Barcelona aus und auch in diesem Jahr ist man zum Siegen verpflichtet, nicht nur angesichts des Gegners, sondern auch, um vor dem Clásico weiterhin selbstbewusst aufzutreten und die gute Form beizubehalten.

Folgende Spieler stehen im Kader

: Ter Stegen, Semedo, Piqué, Rakitic, Sergio, Denis, Iniesta, Suárez, Messi, Cillessen, Mascherano, Paulinho, Paco, Alba, Digne, Sergi Roberto, Gomes, Aleix Vidal sowie Vermaelen. Zu den bisher Verletzten wie Umtiti und Rafinha gesellt sich jetzt auch Gerard Deulofeu, der Knieprobleme hat und für ungefähr zehn Tage ausfallen wird. Damit verpasst er auch die nächste Partie gegen Real Madrid.

Auf der Seite von Deportivo fehlen insgesamt zwölf Spieler, darunter auch einige wichtige Akteure in der Offensive wie Florin Andone sowie Federico Cartabia. Mit dabei ist jedoch Mittelstürmer und Toptorschütze Lucas Pérez (vier Tore, ein Assist).

Valverde über…

… Deportivo:  „Sie hatten Schwierigkeiten am Anfang, scheinen sich aber momentan gefangen zu haben und gut zu spielen. Sie haben auch ihr System etwas geändert und an die Spieler angepasst.”

… Busquets: „Man weiß nie, wie das Spiel verlaufen wird. Die nächsten Punkte sind sehr wichtig. Er könnte jederzeit eine gelbe Karte bekommen und dann für das Spiel gegen Real ausfallen.”

… Dembele: „Er befindet sich auf einem guten Weg, trainiert mit dem Team, aber er hat noch nicht alle Traingseinheiten absolviert. Nächste Woche werden wir die Intensität erhöhen. Wir rechnen mit ihm im Januar. Alles andere wäre zu fahrlässig und zu riskant.”

… Mascherano und Iniesta sowie Rafinha: „Wir sind optimistisch und denken, dass sie voll einsatzbereit sind. Rafinhawar sehr lange verletzt und war jetzt für eine Woche mit der Mannschaft zusammen. Er arbeitet unglaublich hart, um fit zu werden. Es wird Zeit, dass er wieder mit der Mannschaft trainiert, aber wir müssen sehr vorsichtig sein. Wir hoffen, dass er im Januar bereit ist, um uns zu helfen.” 

… den Clásico: „Unser Ziel ist der Sieg im nächsten Spiel gegen Depor. Über den Clasico denken wir nicht, weil das nächste Spiel bereits schwer wird. Unser Ziel ist es natürlich die drei Punkte zu holen und wir wissen, dass das sehr schwer wird. Aber wir sind optimistisch.”

… die Erholung: „Es ist sehr gut, wenn man unter der Woche kein Spiel hat und sich erholen kann. In den letzten Wochen hatten wir einen engen Spielplan. Jetzt haben wir größere Pausen zwischen den Spielen, können uns besser vorbereiten und erholen.”

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE