194 Tore für Barça: Luis Suárez erklimmt Platz 3 der ewigen Torschützenliste

StartNews194 Tore für Barça: Luis Suárez erklimmt Platz 3 der ewigen Torschützenliste
- Anzeige -
- Anzeige -

Luis Suárez ist auf Rang drei in der ewigen Torschützenliste des FC Barcelona geklettert. Der Angreifer schoss beim 4:1-Sieg in Villarreal sein 194. Tor für Barça und zog damit mit László Kubala gleich.

Historischer Meilenstein für Luis Suárez, der in der ewigen Torjägerliste des FC Barcelona aufs ‘Treppchen’ geklettert ist: Der Uruguayer hat beim Sieg in Villarreal am 34. Spieltag sein 194. Tor für Barça markiert, dadurch zog er mit László Kubala gleich. Der Ungar erzielte in den 50er Jahren ebenfalls 194 Treffer für die Katalanen, nun schloss Suárez zu dem legendären Offensivspieler auf.

Damit liegen nur noch zwei Spieler in der historischen Torschützenliste des FC Barcelona vor Suárez: Cesar mit 232 Toren und natürlich Lionel Messi mit 630 Treffern. 

Im Dezember hatte Suárez angesprochen auf diese Meilensteine gesagt: “Der zweite Platz ist offensichtlich eine etwas schwierigere Herausforderung”, so der 33-Jährige mit Blick auf die 232 Tore Cesars, “aber das heißt nicht, dass man das nicht im Visier hat. Man versucht immer, sein Bestes zu geben, mit der Zeit kann man es schaffen. Der erste Platz ist unerreichbar, aber Cesars Zahlen zu erreichen, das ist sehr aufregend.”

Auf Rang 3 hat es Suárez nun bereits geschafft. Der Vertrag des Mittelstürmers läuft 2021 aus, allerdings gibt es eine automatische Verlängerung im Arbeitspapier, wie der Uruguayer jüngst erklärt hat: “Wenn ich in der kommenden Saison 60 Prozent der Spiele, in denen ich einsatzfähig bin, spiele, verlängert sich mein Vertrag automatisch.” So könnte Suárez vielleicht sogar Platz 2 der ewigen Torjägerliste erklimmen.

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE