Deulofeu zu Sevilla?

StartNewsDeulofeu zu Sevilla?
- Anzeige -
- Anzeige -

- Advertisement -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Nachdem der FC Barcelona bekundete, dass man Gerard Deulofeu im Rahmen eines Leihgeschäfts für eine oder zwei Spielzeiten zu einem anderen Verein gehen lassen wolle, gab es prompt ein Angebot vom Champions League Finalisten Borussia Dortmund, wie in den letzten Wochen bereits geschrieben worden ist. Auch wenn eine Leihe zu einem großen Verein wie Dortmund für die Entwicklung des Spielers wünschenswert wäre, rückt dieser Wechsel in immer weite Ferne. Die Dortmunder sind anders als der FC Barcelona nicht an einem Leihgeschäft interessiert, vielmehr will der BVB den Spieler für mehrere Jahre verpflichten. Ein Vorhaben, das für den FC Barcelona nicht infrage kommt, da Deulofeu in Zukunft zum festen Bestandteil im Team der Katalanen werden soll.

Anders als Dortmund brachte sich FC Sevilla als potenzieller Kandidat für ein Leihgeschäft ins Spiel. Nach dem Abgang von Jesus Navas zu Manchester City brauchen die Andalusier einen Spieler, der die Lücke im Offensivspiel füllt und diese Rolle soll Gerard Deulofeu übernehmen. Wie der Berater des Spielers Ginés Carvajal erklärte, sei es das Wichtigste, dass Deulofeu genug Spielpraxis sammeln kann. Ein weiterer Punkt, der für Sevilla sprechen könnte, ist, dass Deulofeu in Spanien bleibt und sich nicht an eine andere Spielweise gewöhnen muss, aber auch die Tatsache, dass man so die Entwicklung des Spielers leichter beobachten könnte.

{loadposition google}

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE