Éric Abidal: „Xavi hat die Kommunikation zwischen Messi und Luis Enrique verbessert“

StartNewsÉric Abidal: „Xavi hat die Kommunikation zwischen Messi und Luis Enrique verbessert“
- Anzeige -
- Anzeige -

Der ehemalige Superstar Éric Abidal sprach kürzlich in einem Interview über Xavi Hernández und seinen (wohl feststehenden) Abschied vom FC Barcelona. Dabei teilt der Franzose seine Ansichten darüber, wie wichtig der Kapitän für Barça ist und wünscht ihm den bestmöglichen Abschied. Darüber gab es auch Statements zu Luis Enrique und Lionel Messi.

Éric Abidal über Xavi Hernández‘ Verbleib nach der letzten Saison:

„Er ist ein Spieler mit sehr viel Erfahrung. Die Leute dachten, Xavi würde bereits letztes Jahr gehen, aber er entschied sich dafür zu bleiben.“

Über die Wichtigkeit des Mittelfeldstrategen:
„Ich denke, dass er innerhalb der Mannschaft der wichtigste Spieler von allen ist. Ich bin mir sicher, dass er sowohl zwischen Leo [Messi] und Luis Enrique die Kommunikation verbessert hat als auch zwischen Luis Enrique und dem Rest der Spieler. Er ist jemand, der weiß, wie der Verein funktioniert und wie die ‚Big Games‘ ablaufen. Er kennt die Art von Gesprächen, die geführt werden müssen und setzt diesen Anspruch auch durch.“

„Xavi ist eine weitere Legende des Klubs, so wie Puyol. Er ist ein weiterer Vorzeigespieler des Klubs – er hat immer hier gespielt. Seit er jung war, spielte er auf einem Niveau, dass wohl keiner je erwartet hätte. Und in seinem jetzigen Alter spielt er auch noch sehr gut – er ist äußerst professionell.“

Über den Abgang des Katalanen:
„In dieser Saison hatte er weniger Einfluss auf das Spiel, da er viel weniger spielte. Nichtsdestotrotz machte seine Präsenz sich auf dem Feld bemerkbar – unabhängig davon, ob er nun zehn Minuten spielte oder fünf. Er verdient es, die Champions League-Trophäe in Berlin in die Höhe zu heben. Aber um dies sehen zu können, muss das Spiel erstmal gemeistert werden. Barça befindet sich in einer hervorragenden Ausgangssituation, um eine Menge zu erreichen. Es ist sogar möglich, das Triple zu gewinnen. Allerdings wird das auch davon abhängig sein, ob Barça den spanischen Pokal ebenfalls gewinnen wird. Ich würde Xavi gerne diese Trophäen stemmen sehen.“

Éric Abidal über Luis Enrique:
„Er hat ein Team mit so vielen neuen Spielern geleitet – etwas, das nicht einfach ist. Ich weiß nicht, ob er weiterhin bei Barça bleiben wird, jedoch ist es sehr schwierig, Trainer zu sein, wenn du kritisiert wirst.“

Über Lionel Messi:
„Lionel Messi ist der beste Spieler der Welt. Er versteht sich blendend mit Luis Suárez und Neymar. Er muss nicht jeden einzelnen Ballon d’Or gewinnen, um zu wissen, dass er der Beste ist.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE