FIFA ‘The Best’-Award: Messi, Ronaldo und Lewandowski die drei Finalisten

StartNewsFIFA 'The Best'-Award: Messi, Ronaldo und Lewandowski die drei Finalisten
- Anzeige -
- Anzeige -

Lionel Messi kann erneut zum Weltfußballer gekürt werden – jedenfalls in der FIFA-Edition. Der Kapitän des FC Barcelona hat es in die Endauswahl um den ‘The Best’-Award geschafft und ist neben Robert Lewandowski und Cristiano Ronaldo einer der drei Kandidaten auf den Individualtitel.

Lionel Messi kann seinen ‘The Best’-Titel verteidigen. Der Superstar des FC Barcelona steht in der Endauswahl um den Titel des Weltfußballers 2020, den die FIFA am 17. Dezember in einer virtuellen Zeremonie vergeben wird. Die beiden Konkurrenten Messis um den Award sind Dauerrivale Cristiano Ronaldo

und Robert Lewandowski, der als klarer Favorit ins Rennen geht. Lewandowski hat mit den Bayern nicht nur das Triple gewonnen, sondern wurde auch in allen drei Wettbewerben – Champions League, Bundesliga und DFB-Pokal – Torschützenkönig.

Messi hat zwar letzte Saison keinen Titel mit dem FC Barcelona gewonnen, dafür aber mit 25 Treffern die Torjägerkanone in Spanien geholt und zudem mit 21 Vorlagen den Assist-Rekord von Xavi gebrochen. Mehr als 20 Tore und 20 Vorlagen in einer Saison war im 21. Jahrhundert nur Thierry Henry in der Saison 2002/03 glückt. Diese Meilensteine dürften die abstimmenden Spieler, Trainer und Medienvertreter dazu veranlasst haben, Messi erneut in die Top 3 um den The Best-Award zu wählen.

Bei der Wahl zum Welttorhüter 2020 hat es Marc-André ter Stegen, der zuvor auf der Shortlist stand, nicht ins ‘Finale’ geschafft. Hier konkurrieren Alisson (FC Liverpool), Manuel Neuer (FC Bayern München) und Jan Oblak (Atletico Madrid) um den Award. Als Welttrainer gehen Bayern-Coach Hansi Flick, Liverpool-Trainer Jürgen Klopp und Marcelo Bielsa, Trainer von Leeds United, ins Rennen. Derweil kann ein Ex-Barça-Akteur den Preis für das schönste Tor des Jahres 2020 gewinnen: Luis Suárez’ berühmtes Hackentor gegen Sevilla hat es in die Endauswahl um den Puskas-Award geschafft.

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE