Guardiola bestätigt Torres-Verhandlungen: Wechsel zu Barça “steht kurz bevor”

StartNewsGuardiola bestätigt Torres-Verhandlungen: Wechsel zu Barça "steht kurz bevor"
- Anzeige -

Guardiola bestätigt: Barcelona und Manchester City verhandeln bezüglich Torres-Transfer

- Anzeige -

Der FC Barcelona steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Ferran Torres von Manchester City. Was zahlreiche Medien aus Spanien und England am Mittwoch berichteten, hat ManCitys Trainer Pep Guardiola nun auf einer Pressekonferenz am Donnerstag bestätigt. Barça und City stehen in Verhandlungen, so der Katalane. “Ich weiß, dass verhandelt wird – ich glaube, es steht kurz bevor”, erklärte Guardiola auf der PK ehrlich.

Der Transfer werde “durch sein, wenn ihn der Verein verkündet”, so Pep weiter, der damit zu verstehen gab, dass die Klubs auf der Zielgeraden sind. Die Rede ist davon, dass Barça 55 Millionen Euro Sockelablöse inklusive möglicher Bonuszahlungen in Höhe von weiteren zehn Millionen Euro zahlt. Barça wird den Betrag in mehreren Raten über Jahre verteilt zahlen – die erste Rate dürfte sogar erst im Sommer fällig werden, heißt es in den katalanischen Medien sogar.

Ein paar allerletzte Details müssen derweil aber noch geklärt werden. “Txiki [Begiristain, ManCitys Sportchef] hat mir noch nicht gesagt, dass es durch ist”, so Guardiola weiter.

Guardiola über Ferran Torres’ Wechselwunsch: “Wenn du nicht glücklich bist, musst du gehen”

Für Guardiola ist es kein Problem, dass er einen wichtigen Angreifer im Januar verliert. “Wenn du nicht glücklich bist, musst du gehen. Wenn du glaubst, dass du woanders glücklicher sein wirst, musst du gehen. Die Karriere der Fußballspieler ist kurz, kann jeden Tag vorbei sein”, so Guardiola, der grundsätzlich Wechselwünsche seiner Spieler respektiere, wie er ausführte: “Wir sind kein Verein wie andere Vereine, wo der Sportchef oder Präsident Spielern, die wegwollen, sagen: ‘Nein, Nein, Nein, du musst bleiben’. Ich gebe gegenüber dem Verein meine Meinung ab – Spieler, die nicht bleiben wollen, müssen gehen. Die Einigung zwischen den Vereinen und mit dem Spieler ist eine andere Sache – das ist nicht mein Business. Es muss natürlich eine Einigung mit dem Klub geben – wenn für den Klub das Angebot nicht ausreichend ist, musst du bleiben.”

Offenbar sind die von Barça offerierten 55 Millionen Euro für ManCity aber ausreichend. Ferran Torres’ Wechsel nach Barcelona wird in den kommenden Tagen erwartet.

Alex Truica
Freier Sportjournalist, Podcaster und Chefredakteur Barçawelt
- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE