In Barcelona angekommen: Agüero nimmt Training auf – Messi urlaubt mit Suarez auf Ibiza

StartNewsIn Barcelona angekommen: Agüero nimmt Training auf - Messi urlaubt mit Suarez...
- Anzeige -
- Anzeige -

Sergio Agüero beendet frühzeitig seinen Urlaub und nimmt das Training beim FC Barcelona auf. Der Argentinier schiebt Einzelschichten, während sein Landsmann Lionel Messi mit Kumpel Luis Suárez auf Ibiza Urlaub macht und Barça in Donaueschingen im Trainingslager weilt.

Sowas nennt man dann wohl einen vorbildlichen und hochmotivierten Arbeitnehmer: Eigentlich hätte Sergio Agüero nach Argentiniens Triumph bei der Copa America noch ein paar Tage Urlaub gehabt, doch der Mittelstürmer hat diesen freiwillig beendet und ist vorzeitig zu seinem neuen Klub gereist.

Am Freitag meldete sich Agüero in der Ciutat Esportiva zum ersten Training beim FC Barcelona – Einzeltraining, wohlgemerkt. Denn seine Teamkollegen – mit Ausnahme der Rekonvaleszenten Philippe Coutinho und Marc-André ter Stegen, die ebenfalls in Barcelona Einzelschichten schieben – weilen derzeit bekanntlich in Deutschland im Trainingslager in Donaueschingen, bereiten sich hier auf das Freundschaftsspiel am Samstag beim VfB Stuttgart vor.

Alles zu Barças Trainingslager in Deutschland:

Agüero leistet in Barcelona also alleine Fleißarbeit. Nach seiner Ankunft in Barcelona am Freitag ging es sogleich ins Fitnessstudio des FC Barcelona, anschließend gab es erste kleinere Einheiten auf dem Trainingsplatz. Es gilt natürlich, erst einmal wieder ein wenig Grundfitness aufzubauen nach gut zweieinhalb Wochen des Entspannens. Agüero verbrachte seinen Urlaub auf der griechischen Insel Mykonos sowie auf der Baleareninsel Ibiza.

Lionel Messi trifft Luis Suárez auf Ibiza

So hat Agüero seinen Landsmann und Kumpel Lionel Messi nur knapp verpasst. Der sechsmalige Weltfußballer, der nach dem Copa-Erfolg in seiner Heimatstadt Rosario in Argentinien weilte, machte am Mittwoch kurzen Zwischenstopp in Barcelona um just nach Ibiza weiterzureisen. Hier genießt La Pulga die letzten Urlaubstage mit seinen ehemaligen Mitspielern Luis Suárez und Cesc Fabregas.

Messi urlaubt also noch, Agüero ist derweil schon fleißig am trainieren. “Ich bin sehr froh, mit dem Training beginnen zu können und freue mich darauf, meine Teamkollegen zu sehen”, sprach Agüero kurz per Videobotschaft an alle Fans.

Seine Teamkollegen wird er dann ab dem 5. August in Barcelona begrüßen können. Die Abreise aus Baden-Württemberg erfolgt am 3. August – aber nicht mit Barcelona als Ziel. Die Blaugrana legt in Salzburg einen Zwischenstopp ein, um dort auf Red Bull Salzburg zu treffen (4. August, 19 Uhr, live auf ServusTV). Erst danach geht es zurück in die katalanische Heimat. Spätestens dann sollte auch Lionel Messi auf seine Teamkollegen treffen – ob mit neuem Vertrag oder immer noch ohne.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE