Jordi Alba hat Grünes Licht erhalten

StartNewsJordi Alba hat Grünes Licht erhalten
- Anzeige -
- Anzeige -

Jordi Alba hat nach seinem Muskelfaserriss von der medizinischen Abteilung das Grüne Licht für einen Einsatz erhalten. Während der Verteidiger letzte Woche noch verletzt auf der Tribüne Platz nehmen musste, trainierte er seit kurzem wieder mit dem Team mit. Darüber können sich die Fans des FC Barcelonas freuen, denn immerhin konnte der Spanier für das Spiel gegen UD Almería offiziell nominiert werden.

„Es ist wichtig, dass wir Zusammenhalten“

Auf die Kritik der letzten Woche fand Jordi Alba

eine ansprechende Antwort. Der Katalane beurteilte die Kritiker auf einem Adidas-Event als „Personen, die uns schaden möchten“. Daraufhin ergänzte er, dass es dem Team jedoch nichts ausmachen würde und fügte noch hinzu: „Wir sind in allen drei Wettbewerben gut dabei und haben überall die Chance, den Titel zu gewinnen […] Wir müssen zusammenhalten.“

Jordi Alba dabei, Gerard Piqué noch nicht

Zwar kehrte Jordi Alba von den Verletzten zurück, in der Abwehr ist aber nicht mit Gerard Piqué zu rechnen, da dieser immer noch an seiner Oberschenkelverletzung von der 1:3-Schlappe gegen Real Sociedad leidet.
Neben dem Abwehrriesen der Katalanen finden sich weitere Namen auf der Verletztenliste: Isaac Cuenca (Oberschenkelzerrung), Jonathan dos Santos (Kreuzbandriss) und José Manuel Pinto (Rückenverletzung). Im Gegensatz zu den Langzeitverletzten kann Pinto schon bald wieder zur Tat schreiten.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -