Kader gegen Celta Vigo: Éric Abidal dabei

StartNewsKader gegen Celta Vigo: Éric Abidal dabei
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Am 21. Februar wurde ihm die Freigabe erteilt, wieder am Spielgeschehen des FC Barcelona mitwirken zu können. In wenigen Stunden könnte der Traum von einer Rückkehr auf den Platz Realität werden. Éric Abidal hat es geschafft! Er steht wieder im Kader des FC Barcelona und hat sich damit endgültig aus den Fängen seiner schwierigen Erkrankung befreit. Den Katalanen steht ein ernstzunehmendes Auswärtsspiel bevor, sodass die Entscheidung für eine Nominierung ausschließlich nach Leistungsgesichtspunkten getroffen worden ist. Der Weg von Abidal zurück in den Leistungssport grenzt angesichts der Schwere der Erkrankung an ein Wunder und steht sinnbildlich für das Credo des Vereins, niemals aufzugeben. Abidal hat den FC Barcelona nie aufgegeben, und den Verantwortlichen käme es nicht in den Sinn, den Spieler sich selbst zu überlassen. 

Abidals Nominierung ist sicherlich auch den zahlreichen Ausfällen in der Abwehr geschuldet, schmälert die Bedeutung seiner Rückkehr jedoch in keinster Weise. Puyol, Adriano und Alba laborieren immer noch an ihren Verletzungen. Xavi konnte zwar am Training teilnehmen, wird aber zur Sicherheit die Reise nach Vigo nicht antreten. Gleiches gilt für Pedro, der aufgrund eines Muskelfaserrisses in der linken Wade ausfällt. Víctor Valdés sitzt noch eine Sperre ab, die er sich wegen einer Verfehlung im Clásico eingehandelt hat. Oier und Deulofeu von der Barça B wurden aufgrund der zahlreichen Ausfälle in den Kader beordert.

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE