Messi zurück im Training – El Clásico nicht in Gefahr

StartNewsMessi zurück im Training - El Clásico nicht in Gefahr
- Anzeige -
- Anzeige -

Aufatmen bei allen Culés: Lionel Messi ist Montagabend wieder ins reguläre Training des FC Barcelona eingestiegen. Nach seiner am 28. September im Spiel gegen Almería zugezogenen Verletzung war dies ein weiterer großer Schritt zurück zu voller Fitness. Auch in der Innenverteidigung sollte sich die Personalnot mit der bevorstehenden Rückkehr der Verletzten Carles Puyol und Javier Mascherano kommendes Wochenende wieder vollständig entspannt haben.

Obwohl zwölf Spieler der A-Mannschaft aktuell bei ihren Nationalmannschaften verweilen, begann diesen Montag die Vorbereitung für das am kommenden Samstag, den 19. Oktober um 20:00 Uhr stattfindende La-Liga-Spiel gegen Osasuna.
Teil der Trainingseinheit waren folgende elf Spieler: Pinto, Oier, Montoya, Bartra, Mascherano, Puyol, Adriano, Dos Santos, Tello, Cuenca und Messi.

Lionel Messi – Osasuna als idealer Gegner für die Rückkehr?

Das Hauptaugenmerk des Trainings war selbstverständlich auf den vierfachen Weltfußballer gerichtet. Bereits jetzt wird spekuliert ob und wie lange der Argentinier in Pamplona zum Einsatz kommen wird.
Fest steht, dass Messi eine überragende Statistik gegen den kommenden Gegner aus der Autonomen Gemeinschaft Navarra vorzuweisen hat. Nicht weniger als vierzehn Tore sind ‚La Pulga‘ bereits im Laufe seiner Karriere gegen diesen Gegner gelungen. In der vergangenen Saison schaffte er es in nur zwei Liga-Spielen sechs von insgesamt sieben Barça-Toren gegen die Tabellen-Nachzügler zu erzielen. Vor allem im Estadio El Sadar waren diese von enormer Bedeutung, da der Argentinier dort mit einem späten Doppelpack die Partie zugunsten des FC Barcelona zu einem 2:1-Auswärtssieg drehte.
Im Camp Nou fegte der Ausnahmekönner am 21. Spieltag der vergangenen Saison die völlig überforderten Gäste aus Pamplona schließlich mit vier Toren aus dem Stadion. Damit war Lionel Messi neuerlich Matchwinner bei einem schlussendlich souveränen 5:1-Sieg.

El Clásico

Somit sollte einem erfolgreichen Einsatz im legendären El Clásico gegen den Erzrivalen aus Madrid nichts mehr im Wege stehen. Bis zum 26. Oktober hat ‚der Floh‘ nun noch zwei Spiele zur Vorbereitung. Jenes am kommenden Wochenende gegen CA Osasuna (19. Oktober) und das komplizierte Champions-League-Auswärtsspiel gegen den AC Milan drei Tage später (22. Oktober).

Eure Meinung: Wird Lionel Messi dieses Wochenende gegen CA Osasuna eingesetzt? Kann er darüber hinaus im El Clásico bereits wieder eine entscheidende Rolle spielen?

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -