Neue Kapitäne des FC Barcelona: Xavi, Iniesta, Messi und Sergio Busquets

StartNewsNeue Kapitäne des FC Barcelona: Xavi, Iniesta, Messi und Sergio Busquets
- Anzeige -
- Anzeige -

In der kommenden Saison muss aufgrund der Abgänge von Carles Puyol als Kapitän und Víctor Valdés als drittem Kapitän die Verantwortung auf neue Schultern verteilt werden. Xavi und Andrés Iniesta genossen schon in der vergangenen Saison die Ehre, zu den vier Spielführern zu gehören und steigen in der Hierarchie nun noch weiter auf. Zu den beiden hinzu stoßen der viermalige Weltfußballer Lionel Messi und Mittelfeldgenie Sergio Busquets.

Diese Rangfolge legte sich nicht, wie es vielleicht klingen mag, von selbst und durch die Vereinsführung fest, sondern fand am Dienstagmorgen bei einer Wahl in der Umkleidekabine ihren Ursprung. Dort durfte jeder Spieler seine Stimmen für seine Favoriten als Kapitän abgeben. Wenig überraschend ist, dass Xavi ab sofort Kapitän des FC Barcelona ist und auch Iniesta und Messi als Stellvertreter hatte sicher jeder auf seinem Zettel. Dass Sergio sich dazu reiht, war prinzipiell die einzige Unbekannte, auch wenn er im Spiel schon lange viel Verantwortung übernahm. Viele Culés wünschten sich Javier Mascherano unter den Spielführern und auch Gerard Piqué war eine Option gewesen. Stören wird sich an Sergio aber mit Sicherheit trotzdem niemand. Inwieweit man dieser Wahl und der damit verbundenen Reihenfolge der Kapitäne Bedeutung beimessen möchte, soll jedem selbst überlassen bleiben.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE