Newsupdate: Intel beliefert La Masia, Barça-Stars für Katalonien im Einsatz

StartNewsNewsupdate: Intel beliefert La Masia, Barça-Stars für Katalonien im Einsatz
- Anzeige -
- Anzeige -

Hightech für La Masia: Partner Intel stattet die Fußballschmiede mit neuster Computer-Technik aus. Das ist nicht die einzige Neuigkeit der letzten Tage. Ende 2013 war die katalanische Nationalmannschaft mit zahlreichen Barça-Stars im Einsatz und gewann 4:1.

Intel stattet La Masia neu aus

Um den Barça-Stars von morgen bei ihrer Ausbildung zu helfen, hat sich Partner Intel der Räumlichkeiten von La Masia angenommen. Für die bestmögliche Ausbildung abseits des Fußballplatzes gestaltete der Technikkonzern den ganzen Studienraum neu bestückte ihn mit der neusten Informationstechnologie. Mit den neuen Ultrabooks soll die Kreativität gefördert und das Erlernen von Sprachen erleichtert werden. Urheber des Raumkonzeptes ist Ricardo Cavolo, ein Barça-Fan aus Salamanca. Das Lernumfeld sei durch sein Konzept komfortabler und moderner, so Ricardo.

Der am 12. Dezember 2013 abgeschlossene Sponsorenvertrag mit Intel hat unter anderem zum Inhalt, dass die Barça-Spieler seither das Intel-Logo auf der Innenseite des Trikots tragen – ganz nach dem Motto „Intel inside“.

Barça-Stars für Katalonien im Einsatz

Am Montag, den 30. Dezember 2013 empfing die katalanische Nationalmannschaft Cape Verde im Estadi Olímpic Lluís Companys vor gut 20.000 Fans. Mit 4:1 konnte die Auswahl das Freundschaftsspiel für sich entscheiden. Hierbei waren acht Spieler des FC Barcelona im Einsatz.

Bartra, Piqué, Busquets, Fàbregas und Alba begannen im Dress der Katalanen und sahen auch gleich mit erstaunten Augen, wie Djaniny in Minute Neun das 1:0 für die Gäste erzielte. Doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Sergio Garcia, ein ehemaliger La Masia-Absolvent in Diensten von Espanyol Barcelona, drehte binnen zwei Minuten die Partie. Mit einem Doppelpack zwischen der 16. und 17. Minute brachte er Katalonien auf die Siegerstraße. Doch damit nicht genug: In Minute 18′ schoss Bojan, der von Barça aktuell an Ajax Amsterdam verliehen ist, das 3:1. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

In der zweiten Hälfte kamen Montoya, Sergi Roberto und Tello in die Partie. Den vierten Treffer erzielte allerdings Oriol Riera, der ebenfalls eine La Masia-Vergangenheit hat.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -