Red Bull Salzburg – FC Barcelona live im TV und Live-Stream sehen

StartNewsRed Bull Salzburg - FC Barcelona live im TV und Live-Stream sehen
- Anzeige -
- Anzeige -

Zu seinem vorletzten Freundschaftsspiel in Vorbereitung auf die neue Saison gastiert der FC Barcelona bei Red Bull Salzburg. So wie der Test gegen den VfB Stuttgart wird auch diese Begegnung live im Free-TV und Livestream übertragen. Barçawelt klärt auf.

Red Bull Salzburg – FC Barcelona: Übertragung im TV und Livestream

Der FC Barcelona hat es hinter sich, das knapp einwöchige Trainingslager im baden-württembergischen Donaueschingen. Die Katalanen treten dementsprechend nun die Rückreise nach Hause an, machen allerdings noch einen Zwischenstopp in Österreich, um ein weiteres Testspiel zu absolvieren.

Auf die Duelle mit Gimnàstic de Tarragona (4:0), dem FC Girona (3:1) und dem VfB Stuttgart (3:0) folgt am Mittwoch, den 4. August die Begegnung mit Red Bull Salzburg. Sie wird um 19 Uhr angepfiffen und in der Red Bull Arena ausgetragen. 29.250 Besucher sind dort gestattet, die Tickets längst vergriffen. Die Zuschauer-Auslastung beträgt damit fast 100 Prozent, das Stadion in Salzburg bietet nämlich insgesamt rund 30.000 Menschen einen Platz.

Wer sich die Partie nicht vor Ort ansehen wird, bekommt einmal mehr die Möglichkeit, wenigstens live im TV und Livestream dabei zu sein und nichts zu verpassen. So wie bereits am Samstag bei dem Test in Stuttgart wird erneut der österreichische Fernsehsender ServusTV die 90 Minuten in voller Länge ausstrahlen.

ServusTV lässt sich im linearen Fernsehen über Kabel und Satellit empfangen. Hier gibt es vom Sender selbst alle detaillierten Informationen dazu.

Dazu bietet ServusTV dann erneut auch online einen Livestream an. Eine entsprechende Seite ist dafür bereits eingerichtet. Beginn der Übertragung ist um 18.40 Uhr, also 20 Minuten vor dem Anpfiff. Auch auf BarçaTV+ gibt es das Testspiel im Livestream zu sehen. Allerdings ist dieser Dienst des Vereins kostenpflichtig.

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist mit großem Fokus auf Spaniens La Liga.
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE