Spielbericht: Barça B – CD Guadalajara 0:1

StartNewsSpielbericht: Barça B - CD Guadalajara 0:1
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Nachdem man die letztwöchige Partie verloren hat, wollte die Barça B gestern für Wiedergutmachung sorgen. Geklappt hat es aber nicht. Die Gäste haben zu abgeklärt gespielt und der Barça B nichts geschenkt. Am Ende siegte der CD Guadalajara verdient mit 0:1.

Aufstellung

Die Barça B startete im gewohnten 4-3-3-System. Im Tor stand, wie in den Spielen zuvor, Masip. In der Verteidigung wurde Balliu, Lombán, Carles Planas und Grimaldo das Vertrauen geschenkt. Die Mittelfeldpositionen wurden von Luis Alberto, Gus Ledes und Espinosa bekleidet. Deulofeu war diesmal überraschenderweise nicht im Sturm aufgestellt und musste auf der Bank Platz nehmen. Für die Tore mussten stattdessen Lobato, Araujo und Kiko Femenía sorgen.

Ereignisarme erste Halbzeit

Viele Torraumszenen gab es in der ersten Halbzeit nicht. Die Barça B war zwar bemüht, doch standen die Gäste in der Defensive bombensicher und ließen in den ersten 45 Minuten nichts zu. Wenn die Barça B zum Abschluss kam, dann war entweder ein Fuß dazwischen, der das Spielgerät abgeblockt hat, oder der Ball flog weit am Tor vorbei. Die Gäste hingegen überzeugten mit gut ausgeführten Kontern. Zwar wusste die Defensive der Barça B diese oft zu entschärfen, doch hat man gemerkt, dass der CD Guadalajara in den Offensivaktionen zielstrebiger agiert. Die einzige gute Torchance gehörte dann auch den Gästen. Nach einem Konter weiß sich der gegnerische Spieler gegen Balliu durchzusetzen und setzt dann zum Schuss an. Doch Masip reagiert hervorragend und hält den weniger gut platzierten Flachschuss mit einer tollen Parade. Das war es dann auch mit den Höhepunkten aus der ersten Halbzeit. Mit einem 0:0 ging es in die Pause.

Kepa besiegelt das Schicksal der Barça B

Beide Teams kamen unverändert auf das Spielfeld und urplötzlich ist dem Zuschauer eines aufgefallen: Es gab Torchancen auf beiden Seiten! Nach 48 Minuten setzte Lobato zu einem Schuss aus ca. 18 Metern an, doch verpasste er das Tor knapp. Kurze Zeit später ergab sich auf der Gegenseite eine ähnlich gute Torchance, doch wurde auch diese nicht genutzt. Danach verstrichen wieder einige Minuten, bis es wieder gefährlich wurde. Nach einer Flanke kommt Azkori frei zum Kopfball, doch er trifft nur den Pfosten. Es kam nun wieder weniger von der Barça B, dafür aber mehr vom CD Guadalajara. Vincente tankt sich auf der linken Seite durch, flankt den Ball scharf in den Strafraum und wer findet sich da? Leider sein Mitspieler Kepa, der das 0:1 für seine Mannschaft erzielt. Ein schön herausgespielter Treffer. Mittlerweile waren auch Deulofeu und Dongou in der Partie. Doch auch mit den beiden schaffte es die Barça B nicht, sich Chancen herauszuspielen. Zu sicher standen die Gäste in der Defensive. Es blieb also beim 0:1.

Nach dieser Partie rutscht die Barça B vom fünften auf den sechsten Tabellenplatz. Falls UD Las Palmas die kommende Partie gegen AD Alcorcon für sich entscheiden kann, würde man sich auf dem siebten Tabellenplatz wiederfinden.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE