Tata Martino: „Dieses Spiel wird zeigen, wo wir wirklich stehen“

StartNewsTata Martino: „Dieses Spiel wird zeigen, wo wir wirklich stehen"
- Anzeige -
- Anzeige -

Im Vorfeld der schweren Auswärtspartie gegen Athletic Bilbao gab Tata Martino eine Pressekonferenz, in der er insbesondere auf die Bedeutung der Begegnung einging. Der Trainer des FC Barcelona sieht das Spiel im Zusammenhang mit der Niederlage gegen Ajax Amsterdam unter der Woche und wünscht sich eine Reaktion von seinen Spielern. „Wir müssen auf dem Platz eine Reaktion zeigen, indem wir besser spielen und nicht die Fehler der ersten Halbzeit gegen Amsterdam wiederholen“, gibt Tata die Richtung vor.

Tata Martino erwartet aggressiven Gegner

„Wir müssen ein anderes Gesicht zeigen. Dieses Spiel wird uns zeigen, wo wir wirklich stehen. Es wird uns alles abverlangen“, fuhr der Trainer fort. Die 1:2-Niederlage gegen Ajax Amsterdam in der Champions League scheint ihn und seine Spieler immer noch sehr zu beschäftigen. Selten hat Tata Martino vor einer Partie einen so deutlichen Bezug zu einem vergangenen Spiel hergestellt. Bevor das Ajax-Thema auf der Pressekonferenz weiter vertieft wurde, zollte der Argentinier dem kommenden Gegner Respekt, indem er ihre fußballerische Klasse hervorhob. „Athletic ist eine sehr aggressiv agierende, offensive Mannschaft. Sie sind ein sehr schwieriger Gegner, gespickt mit sehr guten und fähigen Spielern“, ist sich Tata sicher.

Selbstkritik nur in Maßen

Aber auch seine eigenen Spieler genießen bei ihm ein sehr hohes Ansehen. Er lobt ausdrücklich die Art und Weise, wie die Spieler mit der Niederlage gegen Ajax umgegangen sind. Sie hätten keine Ausreden gesucht, sondern seien sehr selbstkritisch gewesen. Allerdings möchte Tata Martino nicht, dass sie es in dieser Hinsicht zu weit treiben. „Wir dürfen nicht vergessen, was gegen Ajax passiert ist. Desgleichen dürfen wir aber die letzten drei schönen Monate nicht vergessen. Ich könnte mich damit abfinden, nur eines der nächsten zwanzig Spiele zu verlieren. Jetzt müssen wir nur zeigen, dass es nicht der Anfang von irgendetwas war.“

Deshalb ist das Spiel gegen Athletic so wichtig, betont der 51-Jährige. Die unerwartete Niederlage gegen Ajax mache das Spiel zu einem ganz besonderen. Tata Martino abschließend: „Jetzt müssen wir sicherstellen, dass wir das Jahr gut beenden. Wir müssen es an erster Stelle sowohl in der Champions League als auch in der Liga abschließen.“

Tata Martino bei der Pressekonferenz

[iframe width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/wxbdnCKOdN4″ frameborder=“0″ allowfullscreen ]

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -