Trincão: “Bin mental stark und gehe gerne ins Dribbling”

StartNewsTrincão: "Bin mental stark und gehe gerne ins Dribbling"
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Francisco Trincão freut sich auf seinem Wechsel vom SC Braga zum FC Barcelona – und besonders darauf, von seinem Vorbild Lionel Messi “zu lernen”. In einen Video-Interview sprach der Portugiese über seine Qualitäten als Spieler.

Francisco Trincão sprach auf dem offiziellen Youtube-Kanal des FC Barcelona in einem Video-Anruf über seinen bevorstehenden Wechsel zur Blaugrana – den er kaum erwarten kann. “Ich freue mich schon sehr darauf, das Trikot des besten Vereins der Welt zu tragen und die Kabine mit den besten Spielern der Welt zu teilen”, so Trincão, für den der FC Barcelona 31 Millionen Euro an den SC Braga hinblätterte.

“Ich möchte von Leo Messi lernen”, erklärte der 20-Jährige, “er ist einer meiner Helden.” Trincão kommt am besten auf dem rechten Flügel zu Geltung, von wo der Linksfuß nach innen zieht und Tore und Vorlagen generiert. So avancierte er zum Shooting-Star des SC Braga in dieser Saison, sieben Tore und neun Vorlagen steuerte er in 30 Pflichtspielen bei.

 

Der Portugiese kann jedoch im Angriff überall eingesetzt werden, sowohl auf beiden Flügeln als auch als hängende Spitze fühlt er sich wohl. Vornehmlich kam er in dieser Saison aber als Rechtsaußen zum Einsatz. “Ich versuche immer, der Mannschaft zu helfen”, so der Barça-Neuzugang, der zugab, eine Glückwunsch-Nachricht von Antoine Griezmann erhalten zu haben, nachdem sein Transfer zum FC Barcelona vermeldet worden war.

“Ich versuche, Tore zu schießen und zu kreieren. Ich mag es, gegen Gegenspieler ins Dribbling zu gehen”, so Trincão über seinen Spielstil und seine Attribute. “Ich arbeite hart und bin mental stark. Bei Barça hoffe ich, meine Fähigkeiten, meinen linken Fuß und meine Jugend einbringen zu können. Ich glaube, die Fans werden das genau wie ich genießen können.” 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE