Umfrage | Sollte der FC Barcelona Ronald Koeman entlassen?

StartNewsUmfrage | Sollte der FC Barcelona Ronald Koeman entlassen?
- Anzeige -
- Anzeige -

Es wird richtig eng für Ronald Koeman. Schon im Sommer stand der Niederländer auf der Kippe, Joan Laporta schien äußert unentschlossen, ob Koeman der richtige Coach für Barça sei. Koeman blieb letztlich im Amt, ist in dieser Saison seit der 0:3-Heimpleite gegen den FC Bayern München am 1. Spieltag der Champions League richtig unter Beschuss.

Jetzt das nächste heftige 0:3 in der Königsklasse bei Benfica Lissabon. Zwei CL-Spiele, 0 Punkte, 0:6 Tore. Ist Koeman noch tragbar als Trainer des FC Barcelona – sollte Laporta den Coach entlassen? Stimmt ab:

6 Kommentare

  1. Barca in den letzten 5 CL-Spielen:

    Barca vs Juve 0:3
    Barca vs PSG 0:4
    PSG vs Barca 1:1
    Barca vs Bayern 0:3
    Benfica vs Barc 3:0

    Das einzige Spiel in dem man sich keine Tracht Prügel abgeholt hat und nicht zerrissen, wieder zusammen geklebt, nur um dann nochmal zerrissen zu werden, worden ist war das Rückspiel gegen PSG (das auch ihrer Sicht eh schon entschieden war).

    Zuhause 3 mal in Folge auseinander genommen worden mit einem Torverhältnis von 0:10. Hahahahahaha und der Typ ist noch nicht entlassen worden..

    2x mal gegen das kriselnde real verloren und nur ein Pünktchen gegen Atletico geholt und das auch nur weil man mehr gemauert hat als Atletico, obwohl wir punkte holen mussten.

    Dann erzählt der Typ noch voller Überzeugung was von: dAnK mIr HaT dEr VeReIn EiNe ZuKuNfT

    Und irgendwas von wegen Tiki Taki

  2. Geduld haben? Sorry Leute, aber meine Geduld mit diesem Trainer war im Sommer schon zu Ende und das nicht nur, wegen des so achtlos verspielten Titels, sondern wegen dieses ganzen Kindertheaters, das der Typ abzieht. Und jetzt, wo mein Geduldsfaden bereits gerissen ist, baut sich nur noch Ratlosigkeit, Wut, Sprachlosigkeit, Unfassbarkeit und echte Aggression auf, wenn ich nur den Namen lese, weil ich genau weißt, dass nur sowas wie heute dabei heraus kommt. ALSO, was ist das denn für eine Frage: Natürlich weg und das schon im Sommer 2021.

  3. Das Ding ist durch.
    War wohl etwas zu viel Demontage im Sommer,dass so wenig Respekt über ist,dass die Spieler sich eher für Scheuer zerreißen als für ihn.
    Und diese seltsame PK letzte Woche die sehr nach „Bitte schmeißt mich raus roch“ + Rot haben ihr übriges getan.
    Dazu noch Probleme im Aufbau u selbst die Abwehr kriegt man nicht stabil.
    2 x in Folge 3:0 wäre zudem selbst für Hintersibirsk oder eine kleinanatolische Tanztruppe peinlich.
    Und dann muss jemand her der was von Defensive versteht, damit hinten nicht immer alles zerstört wird ,was sich die jungen Spieler vorne an Selbstvertrauen aufbauen.
    Ändern wird das aber vermutlich auch nicht viel,da die versnobbte Fanaristokratie bestenfalls 3 Leute auf diesem Planeten für würdig erachtet den Posten zu besetzten – und von denen wird bestenfalls Xavi kommen.

    Gute Nachrichten gibt es allerdings auch .Die , die Angst vor der Euroleague hatten, können Aufatmen.
    Die wird man wohl erfolgreich vermeiden.

  4. Nein. Jeder macht Fehler und bei dieser finanziellen Situation wäre das Wahnsinn. Werft Die Großverdiener raus. Die gaben jetzt eindrucksvoll bewiesen, dass sie nichts wert sind. Wenn es auf sie ankommt, sind sie unsichtbar. Unglaubliche Memmen, die nichts mehr reißen. Sollen sich die Jungen die Hörner abstoßen. Da sind schlechte Spiele okay, die erwartet man. Aber nicht mit diesen Lullues, Schönwetter- und Antifußballern.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE