Wechsel perfekt: Arturo Vidal neuer Spieler des FC Barcelona

StartNewsWechsel perfekt: Arturo Vidal neuer Spieler des FC Barcelona
- Anzeige -
- Anzeige -

Und nun ist es so weit: Arturo Vidal wird in den kommenden Stunden oder Tagen einen Vertrag beim FC Barcelona unterschreiben. Der Medizincheck steht noch aus, aber beide Vereine gaben den Wechsel Vidals am späten Abend des 3. August bereits bekannt. Barça kündigte an, bald nähere Informationen zu verlautbaren, aber es scheinen die meisten Details schon an die Öffentlichkeit gelangt zu sein. Ob frohlockend oder schlechter Stimmung – als Culé muss man sich nun an eine Zukunft mit dem chilenischen Nationalspieler gewöhnen.

Vertragsdetails: Vidal als Barcelona-Coup?

Zuerst muss Folgendes festgehalten werden: Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung eben dieses Textes hat noch keiner der beiden Vereine die Vertragsmodalitäten bestätigt, doch die größtenteils übereinstimmenden Medienberichte lassen doch eine beinahe sichere Annahme zu.
Arturo Vidal wird den FC Barcelona zwischen 18 und 19 Mio. Euro kosten und mit einem 3-Jahres-Vertrag ausgestattet werden. Je nach Quelle könnten weitere drei Mio. Euro in Form von Variablen an die Bayern fließen. In Bezug auf sein Gehalt wird mit neun Mio. Euro netto pro Jahr gerechnet. Sieht man sich seinen aktuellen Marktwert an, der bei ungefähr 35 Mio. Euro liegt, kann man eventuell sogar von einem Schnäppchen sprechen. Vidal hat ohne Zweifel Qualitäten und wird dem FC Barcelona sofort zur Verfügung stehen. Die ihm angedachte Rolle wird aller Voraussicht nach die eines Backups für Busquets und Rakitić sein.

Valverdes Meinung zu „El Guerrero“

Auf einer Pressekonferenz gewährte Ernesto Valverde erste Einblicke in seine Gedanken zu dieser Neuverpflichtung.

„Er ist ein Spieler, von dem wir uns erwarten, dass er Energie in unser Mittelfeld bringt. Er verfügt über viel Erfahrung und war in all seinen früheren Vereinen Stammspieler. Weiters ist er es gewöhnt, wichtige Partien zu bestreiten.“
„Vidal hat eine Ausstrahlung auf dem Feld und ich glaube, dass er uns helfen kann. Wie Paulinho ist er ein Spielertyp, der sich von den anderen im Team unterscheidet und wir denken, dass er sich gut anpassen wird.“
„Es stimmt, dass Vidal den Status eines ‚Kriegers‘ innehat, aber bei Barça gibt es für mehrere Spielertypen Platz. Das letzte Jahr gab es Aufregung um Paulinhos Wechsel, obwohl er damals nicht eine einzge Minute gespielt hatte. Aber später hat man gesehen, dass er wichtig war.“

 

Herzlich willkommen beim FC Barcelona, Arturo!

Dass viele Culés nicht mit diesem Transfer zufrieden sind, scheint offensichtlich. Nun, wo der Wechsel Vidals offiziell und die Zahlen konkreter sind – ändert sich eure Meinung zu ihm?

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE