Wende in der Causa Villa?

StartNewsWende in der Causa Villa?
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Sichtlich unzufrieden wirkte David Villa in den letzten Monaten, die Harmonie mit Lionel Messi auf dem Platz blieb hinter den Erwartungen zurück. Es mehrten sich die Gerüchte, dass der Stürmer den Verein in Richtung Arsenal London verlassen möchte. Sogar ein konkretes Angebot soll von den Engländern bereits vorgelegen haben, das allerdings vom FC Barcelona dankend abgelehnt worden sei. Das Fußballbusiness allerdings folgt seinen eigenen Gesetzmäßigkeiten, das Wort von gestern und die wochenlangen Planungen stehen permanent unter dem Vorbehalt willkürlicher Verwerfung – wohl zur grenzenlosen Freude der vielen Villa-Fans. Denn wie die Sport berichtet, soll der FC Barcelona angesichts der hervorragenden Darbietungen von Villa in den letzten Partien und seiner eindeutig veränderten Gemütslage nun doch um einen Verbleib des Spielers bemüht sein, und das bis zum Ende seiner Karriere. 

Nach den letzten Begegnungen hat sich bei den Verantwortlichen scheinbar endgültig die Einsicht durchgesetzt, dass Villa für den Verein weiterhin von großer Bedeutung sein kann, wenn er das Vertrauen und den Rückhalt spürt. Daran mangelte es in den letzten Monaten ohne einen rechtfertigenden Grund.

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE