Vilanova: „Das ist womöglich das wichtigste Spiel, welches wir noch in diesem Jahr haben.“

StartChampions LeagueVilanova: "Das ist womöglich das wichtigste Spiel, welches wir noch in diesem...
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Videoquelle: fcbarcelona – YouTube

Heute ist es wieder so weit. Der FC Barcelona wird versuchen den nächsten Schritt in Richtung „Wembley 2013“ zu machen. Der heutige Gegner im vierten Gruppenspiel der Champions League lautet Celtic Glasgow. Bereits vor zwei Wochen musste man im eigenen Stadion gegen den Tabellenführer aus Schottland ran. Es war bis zur letzten Minute eine Zitterpartie, welche dann der Linksverteidiger Jordi Alba mit einem Tor in der letzten Minute der Nachspielzeit für Barça entscheiden konnte. Bei der offiziellen Pressekonferenz betonte Tito Vilanova

, dass man aus dem Hinspiel lernen müsse und den Verlauf des heutigen Spiels bereits vorausahnen könne.

„Wir wissen, wie gefährlich Celtic ist, was ich schon vor dem Spiel im Camp Nou betont habe. Sie sind sehr gefährlich bei Standardsituationen und sie spielen sehr schnelle Konter. Wir haben das bereits im Camp Nou beobachten können […] Das ist womöglich das wichtigste Spiel, welches wir noch in diesem Jahr haben. Wir können das Jahr auf dem ersten Platz beenden und in den nächsten Spielen die jungen Spieler aus der Barça B spielen lassen.“
Auch sprach Vilanova die berühmte Atmosphäre im Stadion von Celtic an, die er bisher noch nie erleben durfte: „Ich habe nie das Celtic Park Stadion besucht, aber man hat mir bereits über die Atmosphäre in diesem Stadion berichtet. Für die Spieler ist es gut, dass sie eine andere Art von Stimmung im Stadion erleben können.“

Gerard Piqué wieder im Team

Wie man aus dem bekannt gegebenen Kader entnehmen kann, ist Gerard Piqué mit nach Glasgow geflogen, wo er hoffentlich nach einer einmonatigen Verletzungspause sein Comeback feiern wird. Laut Vilanova müsse man aber noch bis kurz vor dem Spiel warten und entscheiden, ob Piqué spielen könne oder nicht. „Wir müssen schauen, wie er sich fühlt. Er hat lange nicht gespielt und wir müssen gründlich kontrollieren, wie es mit seiner Kondition aussieht. Aber es ist wichtig, dass verletzte Spieler zurückkommen, besonders wenn es sich um Innenverteidiger handelt. Diese Nachricht ist fantastisch!“
Vilanova unterstrich auch die Vielseitigkeit mancher Spieler, die in den letzten Monaten ihre Stammposition aufgeben mussten, um die verletzten Spieler in der Innenverteidigung ersetzen zu können. „In den letzten Spielen mussten viele Spieler andere Positionen besetzen und sie haben eine tolle Arbeit geleistet. Trotzdem ist es besser, wenn Spieler wie Piqué und Puyol zurückkehren.“

„Wir müssen unser Spiel durchziehen!“

Neben Tito Vilanova war auch Mittelfeldspieler Alex Song bei der Pressekonferenz vertreten. Für Song gibt es für das heutige Spiel nur einen Weg, nämlich immer attackieren und das eigene Spiel durchziehen. „Wir kommen hierher, um ein gutes Ergebnis zu erzielen; drei Punkte in Auswärtsspielen sind sehr wichtig. Wir haben im Camp Nou ein gutes Spiel gemacht. Sie wollten nur verteidigen und wir haben trotzdem unser Spiel gemacht. Wir haben das Spiel gewonnen und es zeigt, dass wir jedes Spiel gewinnen können, wenn wir unserer Spielart treu bleiben. Es wird trotzdem kein leichtes Spiel, aber wir werden unser Bestes geben und versuchen, das Spiel zu gewinnen.“
Aufgrund einer Sperre nach der roten Karte im Hinspiel gegen Celtic wird Sergio Busquets nicht mit dabei sein können. Dadurch könnte sich eine Chance für Alex Song ergeben, seine angelernte Position als defensiver Mittelfeldspieler zu bekleiden. Song zeigte sich auch dankbar für das Vertrauen von Vilanova und versicherte, dass er versuche sich ständig zu verbessern und dass er sich in der Mannschaft immer wohler fühle.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE