Copa del Rey

Brennpunkte zum Pokalfinale | Barcelonas Mentalität eines Champions

Beim Pokalsieg des FC Barcelona gegen Athletic Bilbao zog das willensstarke Barça wunderschöne Passstafetten auf und bestrafte so die passive Herangehensweise der Basken. Einsatz, Tempo, Wille - Barça hatte im Copa-Finale die Mentalität eines Champions. Die Brennpunkte zum Pokalfinale. 

Pressestimmen zu Barcelonas Pokalsieg | „Er ist weiterhin der König“

Nach Barcelonas beeindruckender Leistung im Copa-Finale lobten die spanischen Medien Barças brillanten Auftritt gegen Athletic Bilbao - und natürlich Lionel Messi, den König der Copa. Die Pressestimmen nach dem Pokalsieg der Blaugrana.

Noten | Griezmann löst den Knoten, Messi und de Jong streiten um den MOTM-Award

Beim 4:0-Kantersieg des FC Barcelona gegen den Athletic Club im Finale der Copa del Rey ließen die Katalanen von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer den Pokaltriumph davontragen sollte. In einer geschlossen sehr starken Mannschaftsleistung ragten dennoch insbesondere Frenkie de Jong und Lionel Messi heraus. Die Spielerkritik und Noten.

- Anzeige -

Video | So feierte Joan Laporta den Pokalsieg mit Barças Spielern in der Kabine

Party, Jubel, Feierstimmung, Gesänge: So feierte Barcelonas Präsident Joan Laporta den Pokalsieg des FC Barcelona mit Barças Spielern in der Kabine nach dem triumphalen 4:0-Erfolg im Finale der Copa del Rey gegen Athletic Bilbao.

Highlights | Barcelonas rauschhafter Copa-Triumph im Video

Glanzvoll und hochverdient schlug der FC Barcelona ein chancenloses Athletic Bilbao im Finale der Copa del Rey mit 4:0 und feierte so seinen 31. Titelgewinn im spanischen Pokal. Antoine Griezmann brach den Bann, Lionel Messi knipste doppelt - und reckte am Ende den Pokal in die Höhe. Die Highlights im Video.

Stimmen zum Copa-del-Rey-Finale | Messi: „Dieser Copa-Triumph ist etwas Besonderes“

Für Lionel Messi war es ein "besonderer" Pokalsieg in der Copa del Rey, für Antoine Griezmann war der FC Barcelona "von Anfang an bei 100 Prozent". Auch Gerard Piqué, Frenkie de Jong und Ronald Koeman waren mehr als happy. Die Stimmen zum Copa-Triumph Barças gegen den Athletic Club.

Copa-Champion! Barcelona fertigt Athletic Bilbao im Pokalfinale mit 4:0 ab

Im Finale der Copa del Rey ließ der FC Barcelona nichts anbrennen und schoss Athletic Bilbao hochverdient mit 4:0 aus dem Stadion La Cartuja in Sevilla. Etwa eine Stunde dauerte es, bis der Bann brach - doch dann sorgten Griezmann, de Jong und Messi für den ersten Titel Barças in dieser Saison.

Ticker Copa-Finale Athletic Bilbao vs. Barcelona | Messi-Doppelpack: Barça walzt Athletic nieder

Der FC Barcelona hat den spanischen Pokal gewonnen: Im Finale der Copa del Rey fertigten die Katalanen nach toller Leistung das chancenlose Athletic Bilbao mit 4:0 ab. Das Copa-Finale Athletic vs. Barcelona zum Nachlesen im Ticker.

Ticker vor dem Pokalfinale – Der Countdown zur ‚Copa der Könige‘

Der Countdown läuft. Um 21:30 Uhr stehen sich der Athletic Bilbao und der FC Barcelona im Finale der Copa del Rey gegenüber. Der Countdown zum Pokalfinale - In unserem Ticker erhaltet ihr den ganzen Tag über die neuesten Infos und Entwicklungen.

PK | Ter Stegen vor Copa-Finale: „Habe auf diesen Moment gewartet“

Auf der Pressekonferenz vor dem Finale der Copa del Rey zwischen dem FC Barcelona und Athletic Bilbao sprach Marc-André ter Stegen über Barças kleinen Leistungseinbruch sowie über die Bedeutung des Endspiels für den Meisterschaftskampf in La Liga. 

Koeman vor Copa-Finale: „Das zeigt mal wieder, mit welchem Druck man in diesem Verein leben muss“

Ronald Koeman sprach auf der Pressekonferenz vor dem Finale der Copa del Rey gegen den Athletic Club aus Bilbao unter anderem über den Gegner, das System für das morgige Spiel und die wieder aufkeimende Kritik an seiner Mannschaft nach der Niederlage im Clásico gegen Real Madrid. 

Vorschau | Athletic Bilbao vs. FC Barcelona: Ein Copa-Triumph als Erlösung

Am Samstagabend steht für den FC Barcelona das Finale in der Copa del Rey an. Zum vierten Mal in der Saison geht es gegen Athletic Bilbao. Für beide Vereine käme ein Pokal-Triumph einer Erlösung gleich. Die Vorschau zum Copa-Endspiel. 

Drama, Wahnsinn, späte Tore: Barcelonas epischer Weg ins Finale der Copa del Rey

Fünf Spiele, dreimal Verlängerung, einmal ein Sieg nach Rückstand und eine Remontada nach Hinspiel-Pleite inklusive Tor in der Nachspielzeit. Viel dramatischer hätte der Weg ins Finale der Copa del Rey für den FC Barcelona kaum sein können.

Das ist Barcelonas Kader für das Finale der Copa del Rey gegen Athletic Bilbao

Gerard Piqué steht im vorläufigen Kader für das Finale der Copa del Rey gegen Athletic Bilbao, auch wenn sein Einsatz mächtig auf der Kippe steht. Auch Ansu Fati ist beim Pokalfinale in Sevilla mit dabei - trotz Verletzung. Das ist der Kader des FC Barcelona gegen Athletic Bilbao.

Noten | Piqué heroisch, Dembélé engagiert, De Jong unermüdlich, Messi fällt ab

Dem FC Barcelona gelang die Remontada im Halbfinal-Rückspiel der Copa del Rey gegen den FC Sevilla. Vor allem die intensive Spielweise von Frenkie de Jong und Ousmane Dembélé fiel dabei auf, ebenso wie Gerard Piqués Qualitäten als Führungsspieler. Lediglich Lionel Messi fiel ein wenig ab. Die Spielerkritik und Noten.

Stimmen | Pedri nach Copa-Thriller gegen Sevilla: „Es war der Wahnsinn“

Nach Barças dramatischem Sieg nach Verlängerung im Halbfinale der Copa del Rey gegen den FC Sevilla zeigte sich Youngster Pedri in seinem Interview euphorisch. Elfmeter-Held Marc-André ter Stegen war dagegen glücklich, dem Team geholfen zu haben. Die Stimmen zum Spiel.

Dramatische Remontada gelungen: Barça steht nach Copa-Krimi gegen Sevilla im Pokalfinale

Der FC Barcelona feiert nach einem dramatischen Rückspiel im Halbfinale der Copa del Rey trotz eines Zwei-Tore-Rückstandes aus dem Hinspiel doch noch den Einzug ins Pokalfinale. Ousmane Dembélé stellte früh die Weichen, ehe Gerard Piqué nur Sekunden vor dem Ende das wichtige 2:0 zur Verlängerung erzielte. Martin Braithwaite setzte dort die Entscheidung. Der Spielbericht.

Live-Ticker Barça vs. Sevilla | Drama pur: Barça zieht nach Verlängerung ins Copa-Finale ein

Der FC Barcelona hat die Remuntada tätsächlich geschafft - auf denkbar dramatischte Art und Weise. Erst traf Dembélé per Traumtor, dann sah alles nach dem K.o. aus - doch ter Stegen parierte einen Elfmeter, ehe Piqué Barça in der Nachspielzeit in die Verlängerung schoss, wo Braithwaite alles klar machte. Das Copa-Drama gegen Sevilla zum Nachlesen im Live-Ticker.

Pedri berufen, Araujo und Pjanic fehlen: Das ist Barcelonas Kader gegen Sevilla

Barcelonas Trainer Ronald Koeman kann im Pokal-Halbfinale gegen den FC Sevilla überraschend wieder auf Pedri bauen. Dafür fallen Ronald Araujo und Miralem Pjanic aus. Das ist der Kader des FC Barcelona für Copa-del-Rey-Spiel gegen Sevilla.

Der Glaube ist da: Barça hofft gegen Sevilla auf Copa-Finaleinzug

Der FC Barcelona empfängt den FC Sevilla im heimischen Camp Nou zum Halbfinal-Rückspiel in der Copa del Rey. Nach der 0:2-Niederlage im Hinspiel steht die Blaugrana zwar mit dem Rücken zur Wand, der jüngste Auftritt in der Liga gegen die Andalusier machte jedoch Mut vor der anstehenden Aufgabe. Die Vorschau.

PK | Koeman: „Eine Remontada wäre ein wichtiger Impuls für die Zukunft“

Ronald Koeman sprach auf der Pressekonferenz vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Copa del Rey gegen den FC Sevilla über die die Umstellung auf eine Dreierkette, Barcelonas Chancen, das 0:2 aus dem Hinspiel zu drehen und darüber, was eine Remontada für Barça bedeuten würde.

Noten | Dembélé und Messi bemüht, Busquets müde, Umtiti wieder fehleranfällig

Ousmane Dembélé und Lionel Messi waren bei der 0:2-Pleite im Pokalhalbfinale beim FC Sevilla die einzigen Akteure, die in der Offensive für einen Hauch Gefahr sorgten. Der Rest blieb überwiegend blass, insbesondere Antoine Griezmann und Pedri. In der Defensive leistete sich Samuel Umtiti derweil erneut kostspielige Fehler. Die Spielerkritik und Noten.

Stimmen | Koeman nach Copa-Pleite in Sevilla: „Das Resultat ist zu hoch ausgefallen“

Nach dem 0:2 im Halbfinal-Hinspiel der Copa del Rey konnte Ronald Koeman seiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Der Niederländer fand, das Ergebnis sei "zu hoch" ausgefallen. Die Stimmen zum Spiel.

- Anzeige -
- Anzeige -

Aktuelle User-Kommentare