Eintracht Frankfurt vs. FC Barcelona: Alle Infos zum Ticket-Verkauf

StartEuropa LeagueEintracht Frankfurt vs. FC Barcelona: Alle Infos zum Ticket-Verkauf
- Anzeige -
- Anzeige -

Der Karten-Verkauf beginnt! Hier gibt’s alle Infos, wie ihr an Tickets für das Europa-League-Viertelfinale Eintracht Frankfurt gegen FC Barcelona kommt. Sowohl beim Hinspiel in Frankfurt als auch beim Rückspiel im Camp Nou.

Viertelfinal-Hinspiel Eintracht Frankfurt vs. FC Barcelona: Alle Infos zum Ticket-Verkauf

Es wird ein Fußballfest im Deutsche Bank Park in Frankfurt. Im Viertelfinale der Europa League duelliert sich der FC Barcelona mit Eintracht Frankfurt – gerade für Anhänger beider Vereine aus Deutschland ein echtes Ereignis. Nun hat die Eintracht Informationen zum Ticketverkauf veröffentlicht.

Beim Hinspiel in Frankfurt am Donnerstag, 7. April (21:00 Uhr, live im Ticker auf Barçawelt) sind 48.500 Zuschauer zugelassen – „ohne pandemiebedingte Zutrittseinschränkungen“, wie die Eintracht schreibt. Der Vorverkauf für das Viertelfinal-Hinspiel im Deutsche Bank Park in Frankfurt startete am 25. März. „Alle Dauerkartenabonnenten haben ein Vorkaufsrecht auf ihren angestammten Platz“, hieß es in der Mitteilung der Eintracht. „In der zweiten Verkaufsphase kommen diejenigen Mitglieder des Vereins zum Zuge, die in den vergangenen Monaten der Pandemie allen Widrigkeiten und Einschränkungen zum Trotz ihre besondere Treue gezeigt haben.“

Axel Hellmann, Vorstandssprecher von Eintracht Frankfurt, weiter: „Mitglieder, die auch in der Coronazeit unsere Heimspiele besucht haben, erhalten daher als erstes die Möglichkeit, Eintrittskarten für das Barcelona-Hinspiel zu erwerben.“ Ferner werden in einer zweiten Verkaufsphase „zunächst Vereinsmitglieder bevorzugt, die in den vergangenen zwei Jahren besonders häufig Heimspiele der Eintracht besucht haben. Je nach Verfügbarkeit haben sodann alle weiteren Mitglieder (Stichtag Mitgliedschaft: 16. März 2022) die Möglichkeit, Eintrittskarten nach dem ‚First come, first serve‘-Prinzip zu kaufen. Einen freien Verkauf wird es nur geben, wenn nicht zuvor alle verfügbaren Tickets abgenommen wurden“, verkündet die Eintracht per Pressemitteilung.

Tickets für Frankfurt gegen Barcelona: Barça reglementiert Kartenverkauf

Für Fans des FC Barcelona wird es besonders schwer, an Karten zu kommen. Das Gästekontingent für die Anhänger des FC Barcelona liegt wie üblich bei fünf Prozent der Gesamtkapazität des Stadions. Der Verkauf der Karten für den Gästeblock erfolgt ausschließlich über den FC Barcelona – und hierbei gibt es enorme Einschränkungen. Nur wer Vereinsmitglied beim FC Barcelona oder Mitglied in einem offiziellen Barça-Fanklub („Penya“) ist, konnte Karten erwerben – und zwar eine pro Person.

Die Tickets für den Barça-Block in Frankfurt sind personalisiert. Eine Karte für den Gästeblock in Frankfurt kostete 28 Euro. Wer als ‚Socio‘ ein Ticket über Barças Website oder über eine Penya erwerben konnte, wird dieses in Frankfurt vor Ort abholen und sich dabei ausweisen müssen. Tickets sind nicht übertragbar. Das handhabt Barça bei Auswärtsspielen in Europa schon seit einigen Jahren so. Alle nötigen Informationen zum Kartenverkauf und Abholort in Frankfurt bekommen Ticket-Käufer per Mail vom Verein mitgeteilt. Die Kauf- bzw. Bewerbungsphase für Tickets für das Hinspiel in Frankfurt endete am 30. März.  Hier gibt es alle Informationen zum Ticket-Kauf für Vereinsmitglieder des FC Barcelona.

Auslosung der Europa League: FC Barcelona im Viertelfinale gegen Eintracht Frankfurt

Ticket Infos für das Viertelfinal-Rückspiel FC Barcelona – Eintracht Frankfurt im Camp Nou

Wer Karten für das Rückspiel im Camp Nou am 14. April kaufen möchte, der hat es einfacher. Es sei denn, er hat eine deutsche Kreditkarte – manche Fans aus Deutschland klagten darüber, dass man mit deutscher Kreditkarte den Ticketkauf nicht abschließen konnte. Barça verkauft Eintrittskarten ganz normal über den Ticket-Shop auf der Vereinswebsite. Hier kann sich jeder frei bedienen. Die günstigsten Karten im dritten Oberrang kosten 44 Euro, die teuersten Karten auf der Haupttribüne 189 Euro.

Es ist normalerweise ein Leichtes, Tickets über Barças Website zu kaufen, da Heimspiele des FC Barcelona in aller Regel sowieso nicht ausverkauft sind – mit Ausnahme des Clásicos. Doch für alle Fans von Eintracht Frankfurt und grundsätzlich Anhänger aus Deutschland kommt erschwerend hinzu: wer am Ende des Bezahlvorgangs mit deutscher Kreditkarte bezahlen will, kommt nicht weiter. Es erscheint die Meldung „Due to UEFA’s policy, there are no tickets available in your region“. Die UEFA beschränkt bei europäischen Duellen den Zugang der Auswärtsfans, um zu verhindern, dass allzu viele Anhänger des Gegners in der Heimstätte dem Spiel beiwohnen.

Es ist zwar nicht davon auszugehen, dass Anhänger beim Zutritt des Camp Nou auf ihre Nationalität kontrolliert werden, da dies bei Barça absolut unüblich ist und jeder mit gültiger Karte ins Stadion kann – aber um den Kartenkauf auf der Barça-Website abschließen zu können, benötigt es aller Voraussicht nach eine Kreditkarte, die nicht aus Deutschland ist. Sein Ticket vor Ort in Barcelona in den Fanshops oder am Stadion zu kaufen, sollte aber kein Problem darstellen. Wie gesagt: Komplett ausverkauft wird das Camp Nou normalerweise nicht sein. Nichtsdestotrotz sind Stand 5. April keine Tickets mehr über den Barça-Online-Ticketshop verfügbar. Das ändert sich normalerweise aber immer einige Tage vor dem Spiel wieder. Es lohnt sich also, immer wieder den Ticketshop zu öffnen. Wer explizit Karten für den Gästeblock der Eintracht kaufen möchte, muss dies über Eintracht Frankfurt tun.

Frankfurt-Coach Glasner: “Wer gegen Betis weiterkommt, kann auch gegen Barça weiterkommen”

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -