Clásico-Stimmen | Busquets: „Real Madrid hat die Chancen besser genutzt“

StartLa LigaClásico-Stimmen | Busquets: "Real Madrid hat die Chancen besser genutzt"
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach der 2:1-Niederlage im Clásico haderte Sergio Busquets über die Chancenverwertung Barcelonas und stellte heraus, dass Barça eine dominante zweite Hälfte spielte. Die Stimmen zum Clásico.

Sergio Busquets: „Das 0:1 war beinahe eine Vorentscheidung“

Sergio Busquets: „Real hat es in der ersten Halbzeit richtig gemacht und dann auf Kontersituation gelauert. Wir haben viele Chancen kreiert. Wir wussten, dass sie uns den Ball überlassen werden und über die Geschwindigkeit von Rodrygo und Vínicius für Gefahr sorgen wollen. Wir haben das Spiel kontrolliert aber wenn man gute Gegenspieler nicht vom Ball trennen kann, werden sie irgendwann ein Tor schießen. Ansu und Dest hatten sehr gute Chancen, um zu treffen. Das 0:1 war beinahe eine Vorentscheidung. Wir haben die zweite Halbzeit dominiert aber keine klaren Torchancen herausgespielt. Real war im Strafraum besser, präziser und hat die Chancen genutzt.“

… auf die Frage, was die Clásico-Niederlage für die Liga bedeutet und wie es weiter geht: „Uns sind drei Punkte entgangen und eine wir haben jetzt eine kleine Lücke auf die Tabellenspitze. Wir machen Stück für Stück kleine Fortschritte. Mal schauen wann Ousmane Dembélé zurückkommt, er kann unsere Offensive noch gefährlicher machen.“

über die strittigen Elfmetersituation: „Es gab durchaus welche, aber wir können jetzt nichts dagegen machen. Ich denke, dass der Schiedrichter mit allen seinen Entscheidungen heute richtig lag.

Eric Garcia: “ Es war ein besondere Clásico für mich“

Eric Garcia: „Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit kontrolliert und uns mehr Chancen herausgespielt. Der zweite Durchgang war dann offener, aber wir waren gefährlicher in der Offensive. Das Team hat nach der gezeigten Leistung mehr verdient. Wir sind vom Ergebnis enttäuscht, weil es nicht fair ist.“

…über seinen ersten Clásico: „Durch die Hilfe meine Teamkollegen und der Unterstützung der Fans war es sehr besonders für mich. Aufgrund des Ergebnisses werde ich es nicht ganz in positiver Erinnerung behalten. Ich möchte mich bei den Fans für die tolle Unterstützung bedanken und hoffe, dass wir ihnen in dieser Saison noch viel Freude bereiten können.“

Ramon Planes (Sportdirektor): „Um ehrlich zu sein, hat mir die Mannschaft sehr gefallen. Wir haben mit dem Anpfiff die richtige Einstellung gezeigt, die man gegen einen starken Gegner braucht. Das Team hat gut gespielt, nur die Präzision in der Offensive hat gefehlt. Madrid hatte drei Chancen und macht zwei Tore daraus und wir könnten uns sehr viele herausspielen.“

…über die Leistung im Clásico unter Anbetracht des Umbruchs bei Barça: „Jeder weiß, dass wir in einem sind. Unter diesen Umständen kann man mit dem Team zufrieden sein. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir gegen Real Madrid gespielt haben und eigentlich Punkte verdient gehabt hätten.“

über die Leistung von Vínicius: „Er hat eine gute erste Halbzeit gespielt, im zweiten Durchgang konnten wir ihn kontrollieren. Wir wissen, dass er eine Waffe ist und momentan vor Selbstbewusstsein strotzt.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE