Ticker Levante vs. Barcelona | Drei Elfmeter! Luuk de Jong setzt Lucky Punch für Barça

StartLa LigaTicker Levante vs. Barcelona | Drei Elfmeter! Luuk de Jong setzt Lucky...
- Anzeige -
- Anzeige -

Am 31. Spieltag La Ligas boten sich der FC Barcelona und die UD Levante einen wilden Schlagabtausch. Levante bekam drei Elfmeter zugesprochen, davon parierte Marc-André ter Stegen einen. Am Ende siegte Barça in einer dramatischen Partie dank Luuk de Jong spät. Der Live-Ticker zu Levante vs. Barcelona.

La Liga, 31. Spieltag: UD Levante vs. FC Barcelona im Ticker

Die Aufstellung ist da: Frenkie de Jong und Ousmane Dembélé kehren in die Startelf zurück. Dafür nehmen Adama Traoré und Gavi vorerst nur auf der Bank Platz. Außerdem ersetzt Nico im Mittelfeld Pedri. Diese Mannschaft schickt Xavi auf den Platz:

Wie lautet euer Tipp für das Spiel? Stimmt ab:

77 Kommentare

  1. Verrücktes Spiel, aber die Mannschaft hat wenigstens Moral bewiesen. Bin immer noch am zittern. Gegen Frankfurt muss es aber besser werden.

    Und auf diesen Morales von Levante habe ich kein Bock mehr. Jedes mal trifft er in ihrem Stadion gegen uns. Ist auch so ein solider Spieler der aber gegen uns fast immer eine Bombenpartie abliefert.

  2. Luuuuuk hahahaha was ein killer der Typ. Der kommt so selbstbewusst rüber als hätte er 8 mal in Folge den Ballon dor gewonnen.

    Respekt an Levante die haben eine starke Partie abgeliefert und alles abgefordert. Am Ende des Tages zeigt die Mannschaft aber mal wieder Moral und gewinnt die Spiele irgendwie noch oder verliert zumindest nicht. Der ganz große Flow scheint erstmal raus, im Moment geht das nicht so locker aber das ist auch gut um am Boden zu bleiben und den Fokus nicht zu verlieren.

  3. Ich schau hier ja nur noch selten rein und jetzt weiß ich wieder wieso. Einige schreiben echt das wir die Cl Quali vielleicht nicht schaffen und sicher gegen Frankfurt ausscheiden obwohl wir eine der stärksten manschaften in Europa sind. Naja jeder kan gern sehen was er sehen will. Aus meiner Sicht gehören wir momentan zu den besten 6 Teams in Europa.

    Btw, Gavi und Pedri funktionieren super zusammen. Beide sind unsere Zukunft auf der acht und unsere besten 8er im Team. Freu mich immer wen ich die beiden sehe, das hat was von Iniesta und Xavi ;)

    Unsere Spielweise ist momentan auch Barça pur, das ist der richtige Weg

    • Die letzten beiden Spiele waren aber in der Summe sehr schwach. An guten Tagen sind wir eines der besten Teams Europas aber uns fehlt noch sehr viel. Das ist aber okay, wir haben sehr viele sehr junge Spieler. Ferran, Auba, Dani und Adama sind auch erst seit kurzem dabei, Xavi hatte noch keine Sommer Vorbereitung. Wir brauchen noch ein bisschen Zeit, aber wir sind auf einem guten Weg.

  4. Das ist unfassbar was diese Mannschaft zeigt. Der Erfolg gegen Real ist ihnen wohl zu Kopf gestiegen und sie glauben wieder dass sie die größten sind. Schon gegen Frankfurt war das grottenschlecht. Und manche haben hier von einer Meisterschaft gesprochen. Wir müssen erst mal zusehen auf einen CL Platz zu bleiben, denn sicher sind wir noch lange nicht. Atletico und Betis sitzen uns fest im Nacken. Bin richtig sauer. Man kann mal schlecht spielen aber das ist nichts. Das ist zurück ins alte Muster und dieser Einbruch kommt zum Endspurt zum schlimmsten Zeitpunkt.

    Und jetzt steht es 1:1 aber glücklicher gehts nicht.

  5. Das ist ein Rückfall in alte Zeiten! Bei Alves sieht man, das er immer langsamer wird! Und Nico ist völlig überfordert. Und Aubameyang ist grottenschlecht. Ich glaube kaum dass man am Donnerstag den Schalter so einfach umlegen kann. Die Spiele seit dem Clasico, wurden immer schlechter. Vielleicht glaubte man, wir sind schon weiter.Aber gegen robuste Mannschaften, sieht man ganz deutlich das noch ein ganzes Stück fehlt! Ich hoffe Xavi findet die richtigen Worte, ansonsten wird es wohl eine Niederlage geben.

  6. Nach so einer guten Phase kommt logischerweise auch mal etwas Normalität, schön wäre es alle zukünftigen Gegner mit 4 Toren zu deklassieren, aber es gibt halt einige die wollen das nicht und schauen sich zB. das Spiel gegen Frankfurt an. Wenn wir jemanden wie Benzema vorn hätten, könnte unser Mittelfeld auch immer mal Pause machen wie RM. :) ps: Unsere jungen Spieler gleich wieder zu verreisen und sonst was zu fordern, finde ich nicht sehr konstruktiv. Wenn ein Gegner gut ist, kann man nur draus lernen und Levandte ist heute nunmal gut drauf.

  7. Die Mannschaft wirkt in den letzten 3 Spielen sehr verwundbar, das habe ich nach dem clasico nicht erwartet, dachte eigentlich viel mehr das ist der absolute Wendepunkt.

    Für mich wirkt die Mannschaft etwas platt aber Xavi hat mehrfach betont, dass es nicht daran liegt und das man top fit ist.

    Es scheint aber auch so als wüsste man wie man gegen dieses Barc spielen muss, um sie vor probleme zu stellen. Wir kreieren zu wenig Chancen. Hoffe dass wir im angriffs- und Positionsspiel variabler und beweglicher werden.

    Garcia und Araujo jeweils mit einer Rettung in letzter Sekunde, ansonsten steht es 2:0.

    Frenkie und Ous wirken so als wären sie die einzigen, die etwas kreieren könnten. Busi und alves gefallen mir gar nicht. Xavi scheint Jordi Alba noch näher an Busi gezogen zu haben, um ihm noch mehr zu unterstützen nach der Leistung gegen Frankfurt.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -