Luis Suárez und Javier Mascherano sehen Teamspirit als Schlüssel zum Erfolg

StartLa LigaLuis Suárez und Javier Mascherano sehen Teamspirit als Schlüssel zum Erfolg
- Anzeige -
- Anzeige -

“Niemand hat höhere Ambitionen als wir.” FC Barcelona-Stürmer Luis Suárez hat am zurückliegenden Donnerstag den Weg vor die Presse gefunden und sich zu den verbleibenden Spielen der Katalanen in der Saison 15/16 geäußert. Geht es nach Suárez, dann ist die mentale Stärke der Knackpunkt, um den La-Liga-Titel auch im Jahr 2016 für Barça zu gewinnen. Zudem bedankte er sich bei Messi und Neymar für die hohe Zahl an Assists, die die beiden Offensivkünstler dem Mittelstürmer bislang serviert haben. Neben dem Pichichi-Trophäen-Anwärter kam auch Abwehrspezialist Javier Mascherano zu Wort. Der Landsmann von Lionel Messi appellierte in erster Linie sowohl an den Mannschaftsgeist als auch an das Selbstbewusstsein. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Aussagen der beiden Südamerikaner herausgefiltert.

Luis Suárez über …

… das Spiel gegen Granada:

„Für jedes Team ist es schwierig, höhere Ansprüche als wir zu haben. Wir fahren mit voller Motivation nach Granada und müssen vor allem mental stark sein.“

… über die Defensive: „Sie ist der Schlüssel für eine weiße Weste, denn wir wissen, dass wir Qualität im Angriff haben.“

… den Pichichi und den goldenen Schuh: „Ohne dass ich sie darum gebeten habe, haben viele meiner Teamkollegen wie Messi oder Neymar darauf geachtet, mich in vorteilhafte Spielsituationen zu bringen, damit ich Treffer erzielen kann. Das symbolisiert die gesamte Einstellung der Mannschaft.“

…die folgenden zwei Endspiele: „Wir können zwei Titel gewinnen oder sie beide verlieren. Wir sind das beste Team der Welt, und wir wissen, welch ein Druck auf uns lastet. Dennoch vertrauen wir auf uns selbst.“

… ‚el tridente‘: „In der Umkleidekabine gibt es eine spezielle Verbindung zwischen uns. Keiner von uns denkt, dass er besser als der andere wäre, und das wird hoch geschätzt.“

Luis Suárez in seiner jüngsten Pressekonferenz

https://www.youtube.com/watch?v=cxejPdQ76p0

Javier Mascherano über …

… die Patie gegen Granada: „Es wird ein hartes Spiel, in dem es keinen Raum für Fehler gibt. Wir werden uns konzentrieren müssen, um zu versuchen, jegliche Fehltritte zu vermeiden. Granada hat nichts mehr, für das sie spielen müssen, sie haben keinen Druck. Dadurch könnten sie entspannter auftreten. Wir müssen sehr achtsam sein.“

… die möglichen zwei Titel: „Die Liga und den Pokal zu gewinnen wäre sehr wichtig.“

… den Teamspirit und das Selbstbewusstsein: „Wir haben einen großartigen Kader mit unglaublichen Menschen. Wir behalten immer im Hinterkopf, dass wir als Team auftreten. Daher müssen wir weiterhin als eine Einheit arbeiten. Wenn uns zu Beginn der Saison jemand gesagt hätte, dass wir am finalen Spieltag unser Schicksal selbst in der Hand haben würden, hätten wir ohne Zweifel darauf vertraut.“

Javier Mascherano im Interview

https://www.youtube.com/watch?v=W9KeAW6ag90

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE