Matchcenter | FC Barcelona – Deportivo La Coruña: Läuft es mit Lionel Messi nun besser?

StartLa LigaMatchcenter | FC Barcelona - Deportivo La Coruña: Läuft es mit Lionel...
- Anzeige -
- Anzeige -

Die Länderspielpause ist endlich vorbei und wir können unseren ganzen Fokus wieder auf den FC Barcelona und die spanische Liga richten. Nach der Niederlage gegen Celta Vigo und der verpassten Chance auf die Tabellenführung darf sich Barça gegen Deportivo La Coruña keinen weiteren Ausrutscher mehr erlauben. Dabei bleibt es zu hoffen, dass die Pause vom Liga-Alltag der Mannschaft helfen wird, sich wieder zu erfangen. Helfen könnte dabei die Rückkehr von Lionel Messi, dessen Fehlen man deutlich gespürt hat. Alle wichtigen Details zum Spiel erfahrt ihr in unserem Matchcenter.

FC BARCELONA

DEPORTIVO LA CORUÑA

Anstoß

15.10.2016 um 16:15 Uhr

Schiedsrichter

Jose Sanchez

Stadion

Camp Nou

Kader

Ter Stegen, Masip – Piqué, Mascherano, Digne, Umtiti, Mathieu – Rakitic, Busquets, Denis Suárez, Arda Turan, Iniesta, Rafinha, André Gomes – Luis Suárez, Lionel Messi, Neymar Jr, Paco Alcácer

Lux, Tytoń – Navarro, Albentosa, Sidnei, Arribas, Laure, Luisinho – Borges, Álex B., Mosquera, Emre Colak, Borja Valle, Guilherme, Bruno Gama – Marlos, Andone, Babel

 

Statistiken

FC BARCELONA

Tabellenplatz

4.

Torbilanz

22:10

 

S

U

S

S

N

DEPORTIVO LA CORUÑA

Tabellenplatz

13.

Torbilanz

5:6

 

N

U

N

N

S

 

Direkter Vergleich:

S

S

U

U

S

Formcheck

Der FC Barcelona verabschiedete sich mit einer 4:3-Niederlage gegen Celta Vigo in die Länderspielpause und verpasste damit die Chance, mit einem Sieg die Tabellenführung in der Primera División zu übernehmen. Dabei präsentierte sich Barça wie schon zum großen Teil gegen Mönchengladbach alles andere als souverän und zeigte gravierende Schwächen im eigenen Spiel. Die Katalanen dürfen keine weiteren Punkte liegen lassen, denn zuletzt hat man einige Geschenke von Real Madrid nicht angenommen, die ihrerseits selbst drei Mal in Folge unentschieden spielten. Dieses Mal kann man sich jedoch wieder auf Lionel Messi verlassen, der voraussichtlich gegen Deportivo seine Rückkehr geben wird.

Deportivo La Coruña startete eher mäßig in die Saison und befindet sich mit zwei Siegen aus sieben Spielen mit insgesamt acht Punkte auf dem 13. Tabellenplatz, zwei Punkte vor einem Abstiegsplatz. Auch wenn man im achten Ligaspiel auswärts gegen den FC Barcelona ran muss, können sich die Galizier durchaus Hoffnungen auf einen Punktegewinn machen. Während man im letzten Ligaspiel gegen die Katalanen zu Hause mit 0:8 unterging, schaffte Deportivo in den letzten zwei Spielen im Camp Nou jeweils einen Punkt mitzunehmen. Entscheidend könnte sein, dass sich die Beine der Barça-Spieler noch nicht ganz von den Länderspielen erholt haben. Und dass Barça heuer im Camp Nou nicht unbesiegbar ist, hat bereits Deportivo Alavés eindrucksvoll unter Beweis gestellt. 

Ticker

 

Lionel Messi und Umtiti kehren zurück

Bildquelle: JOSEP LAGO/AFP/Getty Images

„Messi trainiert seit Mittwoch mit der gesamten Mannschaft. Er kam in einer guten Verfassung zurück. Wenn man von einer Verletzung zurückkommt, braucht man Spielminuten, egal ob im Training oder im Spiel. Ich werde mit ihm noch sprechen, aber grundsätzlich ist er bereit zu spielen, genauso wie Samuel Umtiti“, sprach Barça-Trainer Luis Enrique vor dem Spiel gegen Deportivo.

 

Paco Alcácer: „Das Wichtigste ist, dass das erste Tor fällt“

https://www.youtube.com/watch?v=zswFj5jH2WA 

 

Luis Enrique erwartet ein intensives Spiel gegen Deportivo

Bildquelle: JOSEP LAGO/AFP/Getty Images

„Nicht nur die Unentschieden in den letzten zwei Heimspielen haben einen Einfluss, sondern auch dass wir von einer Länderspielpause zurückkehren und unser Gegner zwei Wochen Zeit hatte, um sich für das Spiel vorzubereiten. Diese Faktoren könnten einen Einfluss auf das Spiel haben. Deshalb müssen wir fokussiert sein gegen dieses Deportivo, die bisher sehr wenig Tore erhalten haben. Sie sind defensiv sehr gut und wissen, was sie tun. Sie werden uns das Leben schwer machen. Dieses Spiel wird ein Test für uns sein – zudem ist es ein wichtiges Spiel, weil wir jetzt nach zwei Wochen wieder in den Ligabetrieb einsteigen.“

Zu kurze Vorbereitung

„Wir werden sehen müssen, wie sich das Spiel entwickelt. Klar wird das ein etwas anderes Spiel sein, weil wir sehr wenig Zeit mit dem gesamten Kader hatten. Normalerweise haben wir auch nur ein paar Tage, um uns auf ein Spiel vorzubereiten, aber zumindest sind alle Spieler da. Während der Länderspielpause ist es nicht der Fall. Das soll keine Ausrede sein, weil das auf alle großen Teams zutrifft, es ist jedoch etwas, was das Spiel beeinflusst. Und nachdem was gegen Alavés passiert ist, sind wir jetzt sehr auf dieses Spiel fokussiert. Wenn man sich die Spiele noch einmal ansieht, denke ich, dass sie (Anm.: Deportivo La Coruña) bei ihren letzten zwei Spielen im Camp Nou etwas Glück hatten. Dieses Spiel wird mit einer hohen Intensität gespielt und ich hoffe auf die Unterstützung unserer Fans, weil wir das brauchen werden. Es wir dein kompliziertes Spiel sein. […] Wenn man sich den Saisonstart der Liga ansieht, dann wird einem klar, wie hart die Saison für uns sein wird.“

 

So sehr haben sich die Barça-Spieler vermisst

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE