Spielerkritik: Dembélé rettet Barça gegen Valladolid

StartLa LigaSpielerkritik: Dembélé rettet Barça gegen Valladolid
- Anzeige -
- Anzeige -

Barça müht sich auf desaströsem Rasen zu einem 1:0 Sieg gegen Real Valladolid. Die Gäste aus Katalonien lieferten dabei eine unterdurchschnittliche Leistung ab, hatten aber auch mit den wirklich katastrophalen Platzverhältnissen zu kämpfen. Schlussendlich war es Ousmane Dembélé, der dem FC Barcelona den Sieg rettete. Sein Treffer nach einer knappen Stunde sollte der einzige des Abends bleiben. Am Ende gab es noch Aufregung als ein Tor von Valladolid durch Unterstützung des VAR zurecht aufgrund einer Abseitsposition nicht gegeben wurde. Die Spielerkritik.

Barças Schlussmann erlebte einen eher ruhigen Arbeit. Valladolid konnte zwar gefährliche Nadelstiche setzen, aber ter Stegen war nie aus der Ruhe zu bringen. Grundsätzlich blieb der Deutsche im Tor der Katalanen fehlerlos, aber dadurch, dass er kaum schwierige Bälle halten musste, sind volle Punkte nicht möglich. Die Torwartposition ist immer etwas schwer zu bewerten, weil die Leistung auch massiv von der Aktivität des Gegners abhängt. Daher “nur” acht Punkte. Zehn gibt es für Spiele wie im Clásico 2016/17. Barçawelt-Punkte: 8

Sergi Roberto war einer der Aktivposten im Spiel der Katalanen, hatte aber auch mit den schwierigen Platzverhältnissen zu kämpfen. Das merkte man ihm an. Andere gingen damit etwas souveräner um. Der Assist zum 1:0 war allerdings wirklich toll. Barçawelt-Punkte: 6

Gerard Piqué war hinten nie in starker Not, klärte manche Aktionen allerdings etwas unsouverän – eine durchschnittliche Leistung. Barçawelt-Punkte: 5

Umtiti war in einer Situation herausragend zur Stelle, ließ sich aber in ein, zwei Szenen auch leichtfertig abkochen. Barçawelt-Punkte: 5

Jordi Alba war einmal mehr ein Aktivposten auf der linken Seite. Er ließ sich von den schlechten Platzverhältnissen nicht vom Rennen abhalten. Einige seiner Läufe waren auch defensiv entscheidend. Barçawelt-Punkte: 6

Sergio Busquets lieferte eine durchschnittliche Leistung ab, war aber in der Spielgestaltung schon oftmals aktiver. Barçawelt-Punkte: 5

Rakitić wusste offensiv nicht wirklich zu überzeugen und hatte auch ein paar Ungenauigkeiten in seinen Aktionen. Barçawelt-Punkte: 4

Coutinho blieb heute wirklich blass. In solchen Spielen muss von ihm einfach mehr Aktivität kommen, gerade, was die Spielgestaltung anbelangt. Barçawelt-Punkte: 3

Der Zauberfloh hatte heute einige für ihn untypische Ballverluste und auch ungenaue Pässe. Natürlich sind die Standards bei ihm immer besonders hoch, aber die Leistung heute war keine herausragende. Er war aber immerhin einer der wenigen, die wirklich etwas Ruhe in die Partie bringen konnten. Barçawelt-Punkte: 5

Der Uruguayer war heute wieder am Rande zum Totalausfall. Seine Flanke vor dem 1:0 und die Tatsache, dass wir im Supercup schon eine schlechtere Leistung von ihm gesehen haben, verhindern, dass es nur einen Punkt gibt. Barçawelt-Punkte: 2

Dembélé war heute mit Abstand der beste Akteur auf dem Platz. Offensiv ging die meiste Gefahr von ihm aus. Es war also nur folgerichtig, dass auch er das entscheidende Tor erzielt. An seiner Entscheidungsfindung muss er aber dennoch arbeiten, denn in dieser Hinsicht gab es auch heute ein paar Fehler. Barçawelt-Punkte: 8

Arturo Vidal sollte wohl eigentlich in die Partie kommen, um das Ergebnis zu halten und abzusichern. Das gelang ihm nicht, seine Ballverluste und schwache Zweikampfleistung sprachen nicht für die Idee von Valverde. Barçawelt-Punkte: 3

Der Brasilianer kam in die Partie und vergab gleich einen Sitzer. Barçawelt-Punkte: 4

Munir konnte bis auf einen relativ guten Lauf nichts zeigen – es reichte die Zeit einfach nicht. Barçawelt-Punkte: 5

Die Herangehensweise des Barça-Trainers war heute nicht wirklich nachvollziehbar. Suárez muss in diesem Spiel aus Leistungsgründen und nicht erst für Zeitverzögerung ausgewechselt werden. Stattdessen ging mit Dembélé vorzeitig Barças eindeutig bester Mann vom Platz. Die Umstellung auf das 4-2-2 für das letzte Drittel der Partie brachte keine Stabilität, sondern machte Valladolid eher stark, da Barça offensiv einfach ungefährlich wurde. Am Ende sprang immerhin ein Sieg heraus. Barçawelt-Punkte: 3

Erklärung zur Punktevergabe

10 Punkte: außergewöhnliche Leistung
9 Punkte: sehr gute Leistung
8 – 7 Punkte: gute Leistung
6 – 4 Punkte: durchschnittliche Leistung
3 – 2 Punkte: schlechte Leistung
1 Punkt: Totalausfall

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE