Spielerkritik | Messi und Iniesta überragend, Suárez trifft doppelt

StartLa LigaSpielerkritik | Messi und Iniesta überragend, Suárez trifft doppelt
- Anzeige -

Mit einem 4:1 verabschiedet sich der FC Barcelona im Camp Nou aus dem Liga-Jahr 2016. Das Spiel hat wahrlich Lust auf mehr gemacht. Lionel Messi war mit Andrés Iniesta gemeinsam der überragende Mann auf dem Platz und Luis Suárez stellt einmal mehr seinen unglaublichen Tor-Hunger unter Beweis. Jordi Alba durfte sich neben den zwei Südamerikanern ebenfalls in die Torschützenliste eintragen. Neymar machte zwar eine durchaus ansehnliche Partie, doch ein Treffer blieb ihm erneut verwehrt.

Marc-André Ter Stegen

Der Deutsche im Tor des FC Barcelona erlebte heute einen ruhigen Arbeitstag. Zwar war er im Passspiel nicht so souverän wie sonst und schlug einige Bälle fälschlicherweise ins Aus, doch im Herauskommen stellte er einmal mehr seine Klasse unter Beweis und verhinderte so eine gute Torchance. Beim Gegentor war er machtlos. Barçawelt-Note: 3+

Sergi Roberto

Sergis Leistungen auf rechts steigern sich nun wieder. Heute agierte der umgeschulte Mittelfeldspieler frech und spritzig und schaltete sich oft in die Offensive ein. Defensiv hatte er wenig bis gar nichts zu tun. Barçawelt-Note: 2

Gerard Piqué

Gerard Piqué hatte heute in keiner Szene die Chance sich auszuzeichnen, von Espanyol kam einfach zu wenig. Die paar Tacklings, die zu setzen waren, wurden von Mascherano übernommen, da es auf seiner seite etwas mehr Aktivität gab. Barçawelt-Note: 3+

Javier Mascherano

Javier Mascherano zeigte sich heute sehr solide und war in den wenigen Aktionen, in denen er gefordert wurde, voll zur Stelle. Die Tacklings saßen einwandfrei und waren perfekt getimed. Barçawelt-Note: 2

Jordi Alba

Jordi Alba machte heute viel Wind in der Offensive, denn defensiv war früh ersichtlich, dass es ein ruhiger Arbeitstag werden würde. Seine Mühe wurde mit einem Treffer belohnt, auch das Zusammenspiel mit Neymar klappte heute besser. Barçawelt-Note: 2+

Sergio Busquets

Sergio Busquets kam in der ersten Halbzeit nach einem Zweikampf unglücklich auf und wurde im Verlauf der zweiten Halbzeit zur Schonung ausgetauscht. Wenn er gebraucht wurde, war er jedoch immer zur Stelle. Barçawelt-Note: 2

Denis Suárez

Denis Suárez machte heute einmal mehr eine wirklich gute Partie. Im Mittelfeld lief viel über den Neuankömmling aus Villarreal. Das macht wirklich Lust auf mehr. Manchmal muss er sich jedoch noch ein wenig mehr zutrauen, denn dass er auch im Eins-gegen-Eins durchaus erfolgreich sein kann, hat er schon mehrmals bewiesen. Gut, neben einem solchen Iniesta wie heute wirkt aber jeder etwas blass. Denis hat das insgesamt wirklich gut gemacht. Barçawelt-Note: 2+

Andrés Iniesta

Was will man zu diesem Spieler noch sagen? Unfassbar, wie Iniesta heute wieder den Ball gestreichelt hat. In vielen Aktionen löste er die Situationen spielerisch und teilweise gar artistisch. Seine Vorarbeit zum Zauberdribbling von Messi war ebenso atemberaubend, wie sein gesamtes Spiel heute. Barçawelt-Note: 1

Lionel Messi

Die Phrase hatten wir zwar gerade erst aber: Was willst du zu diesem Spieler noch sagen? Messi übertraf sich heute, was Dribbel-Kunst anbelangt, einmal mehr selbst und machte innerhalb von drei Minuten zweimal die gesamte Abwehr Espanyols pitschnass. Das waren einfach unfassbare Dribblings. Sein Tor durch die Beine von Ersatztorwart Roberto war wirklich nur die Krönung einer atemberaubenden zweiten Halbzeit. Barçawelt-Note: 1

Luis Suárez

Luis Suárez spielte nach seiner Vertragsverlängerung wahrlich befreit auf. Gerade heute war es auffallend, wie gut er sich in einigen Situationen löste und viel Raum für seine Mannschaft schuf. Seine zwei Tore und der Assist für Lionel Messi bestätigen eine wirklich tolle Vorstellung. Barçawelt-Note: 1

Neymar Jr

Auch Neymar ließ mit einer klaren Leistungssteigerung aufhorchen. Zwar wirkt er etwas blockiert, da die Treffer aktuell ausbleiben, doch seine Aktionen heute machten wirklich Lust auf mehr. Bitte so ins neue Jahr starten! Barçawelt-Note: 2+

Rafinha

Rafinha wurde für Denis Suárez eingewechselt und drückte dem Spiel nicht weiter seinen Stempel auf. Barçawelt-Note: keine Bewertung

Samuel Umtiti

Samuel Umtiti kam für Sergio Busquets und war defensiv beschäftigungslos. Barçawelt-Note: keine Bewertung

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE