Startschuss des Auswärtsmarathons: Barça gastiert in Leganés

StartLa LigaStartschuss des Auswärtsmarathons: Barça gastiert in Leganés
- Anzeige -
- Anzeige -

Harte Wochen brechen an. Mit drei Auswärtsspielen innerhalb einer Woche hat der FC Barcelona ein sehr strapazierendes Programm vor sich. Am zwölften Spieltag der Liga reist Barça nach Madrid zum CD Leganés. Im Estadio Municipal de Butarque möchte man unbedingt den Sieg mitnehmen, da im Derbi Madrileño einer der Hauptkonkurrenten um den Ligatitel wichtige Punkte liegen lassen wird.

 

In der letzten Saison bezwang Barcelona Leganés auswärts mit 5:1, Torschützen damals waren Luis Suárez, Messi (2x), Neymar und Rafinha. Lionel Messi erzielte in den bisher zwei Spielen gegen Leganés bereits vier Tore und führt die diesjährige Torschützenliste mit zwölf Toren an. Defensiv lässt sich die Bilanz ebenfalls sehen, denn Keeper Marc-André ter Stegen musste erst viermal hinter sich greifen. Der Schlussmann von Leganés, Cuéllar, befindet sich gemeinsam mit dem deutschen unter den fünf Torhütern der La Liga mit den wenigsten Gegentoren. Allerdings fing sich Leganés alleine in den letzten beiden Ligapartien fünf Tore ein, nachdem sie in den ersten neun Spielen nur drei Gegentore bekamen. Der Mittelfeldspieler Rubén Pérez führt die Statistik der gewonnen Bälle an, Busquets hingegen reiht sich auf dem fünften Platz ein.

Ernesto Valverde über …

… CD Leganés: „Sie sind ein defensiv sehr stabiles Team. Es wird ein hartes Spiel und die erste Hürde in einem sehr schwierigen Programm bis Weihnachten, doch wir wissen, dass in diesen drei Auswärtspartien viel auf dem Spiel steht.

… die aktuelle Unterbesetzung in der Innenverteidigung: „Wir haben hervorragende Innenverteidiger, man hat immer ein gewisses Verletzungsrisiko während eines Spiels und es passiert immer dann, wenn man es am wenigsten erwartet.“

… die Einführung der Torlinientechnik in Spanien: „Es ist eine sehr gute Idee, aber alles zu seiner Zeit. Diese Neuerung sollte dabei helfen, das Spiel fairer zu machen.“

Der Kader für das Spiel: Ter Stegen, Cillessen, Semedo, Rakitić, Sergio, Denis Suárez, Iniesta, Suárez, Messi, Paulinho, Deulofeu, Paco Alcácer, Jordi Alba, Digne, Aleix Vidal, Umtiti und Vermaelen.

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE