Stimmen zum Spiel gegen Villarreal CF: Luis Enrique, Rafinha, Jordi Alba und Iniesta

StartLa LigaStimmen zum Spiel gegen Villarreal CF: Luis Enrique, Rafinha, Jordi Alba und...
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona besiegte am 21. Spieltag in La Liga Villarreal CF mit 3:2 und bleibt somit weiter dran am Tabellenführer Real Madrid. Luis Enrique war trotz der zwei Gegentore zufrieden mit der Leistung seines Teams, die wie schon gegen Atlético Madrid in Rückstand gerieten, um später dennoch die drei Punkte zu holen. Hier die Stimmen zum Spiel. 

Luis Enrique über das Spiel: „Wir wollten unbedingt gewinnen, mehr Tore machen und das Spiel entscheiden. Wir wollten uns nicht zurückziehen und die Führung verteidigen, denn das können wir nicht tun. Natürlich wollen wir den Ball so lange wie nur möglich in der Hälfte des Gegners haben, aber wenn der Gegner dir Räume überlässt, dann hat man die Chancen für Konterangriffe und kann auf diese Weise das Spiel zu gewinnen. […] Für mich war das ein insgesamt sehr positives Spiel, mit Ausnahme des ersten Tores zum 0:1, denn das schockte uns und für ungefähr zehn Minuten verloren wir den Rhythmus.“

Die Stärken von Villarreal und das kommende Aufeinandertreffen in der Copa del Rey: „Vor ein paar Tagen haben wir im Calderón schon sehr früh ein Gegentor erhalten und normalerweise müsste so etwas einen aus der Ruhe bringen, aber wir kamen trotzdem zurück und gewannen. Dieses Mal passierte es gegen Villarreal. Das ist eine starke Mannschaft mit großartigen Fähigkeiten in gewissen Bereichen des Spiels, gegen die es sehr schwierig ist anzugreifen. Wir kamen zwei Mal zurück und kreierten weiterhin Chancen. Wir hatten die Chance, das Spiel zu entscheiden, aber wir mussten trotzdem bis zum Ende leiden. […] Leute sprechen schon davon, dass wir im Finale der Copa sind. In diesem Spiel zeigte Villarreal, dass sie es schaffen können, in das Finale einzuziehen.“

Die Position von Lionel Messi: „Mit Leo haben wir es sehr einfach. Er ist ein sehr starker Spieler und kann auf jeder Position im Sturm spielen. In Hinsicht auf die Balance in der Mannschaft spielt er meistens auf der rechten Seite, aber oft versucht er es auch im Zentrum und überlässt so dem Außenverteidiger mehr Raum.“

Rafinha

„Wir wussten, dass Villarreal alles geben würde. Sie gingen auch in Führung und erschwerten uns somit alles. Wir mussten dann alles geben und in Führung gehen.“

„Wir wissen, dass Villarreal eine starke Mannschaft ist und wir unsere Bestform zeigen mussten.“

„Diese Woche ist sehr wichtig für uns, um uns auszuruhen und an uns zu arbeiten. Es ist gut, dass wir hin und wieder etwas Zeit haben, um uns zu erholen.“

„Es war ein sehr wichtiges Spiel für mich, denn es ist wichtig, dass ich Einsatzminuten bekomme. Ich habe alles gegeben, aber es ist mir auch bewusst, dass es sehr schwierig ist, einen Platz in der Startaufstellung zu bekommen.“

„Jonathan und Giovani sind wie Brüder für mich und es war aufregend, gegen sie zu spielen.“

Jordi Alba

„Villarreal war für 18 Spiele ungeschlagen, was natürlich für ihre gute Arbeit bisher spricht. Es wird mit Sicherheit nicht einfach gegen sie im Halbfinale der Copa werden.“

Suárez ist ein großartiger Spieler, der uns auch viele Möglichkeiten in anderen Bereichen des Spiels gibt. Wir haben jetzt drei großartige Stürmer und jeder von ihnen kann den Unterschied ausmachen.“

„In der ersten Hälfte waren wir nicht so dominant und spielten nicht fluide, aber in der zweiten Hälfte zeigten wir eine bessere Leistung.“

Andrés Iniesta

„Die Mannschaft ist immer konzentriert und bereit für jede Herausforderung. Wir wissen, dass jedes Spiel wichtig ist und dass wir die Konkurrenz noch davonkommen lassen können. Wir müssen weiter gewinnen.“

„Das war ein guter Test, denn sie haben das Maximum aus ihren zwei Möglichkeiten herausgeholt. Die Mannschaft musste darauf reagieren, und das hat sie gut gemacht.“

„Die Mannschaft konnte das Ergebnis noch drehen, wir haben den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren lassen, aber das Wichtigste ist zu versuchen, immer die richtige Entscheidung zu treffen.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE