Stimmen zum Spiel: Luis Enrique, Busquets und Bartra zum 2:1-Sieg gegen UD Las Palmas

StartLa LigaStimmen zum Spiel: Luis Enrique, Busquets und Bartra zum 2:1-Sieg gegen UD...
- Anzeige -
- Anzeige -

Trotz des 2:1-Sieges gegen UD Las Palmas war vor allem die Verletzung von Lionel Messi das beherrschende Thema auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. Luis Enrique meldete sich nach dem Schlusspfiff zu Wort und bezog Stellung. Ebenfalls zu Wort meldeten sich Sergio Busquets und Bartra, der sich außerdem noch zu Sergi Robertos starken Leistungen äußerte. 

Luis Enrique …

… über die Verletzung von Lionel Messi: „Jedes Mal, wenn sich jemand verletzt, ist es traurig und unangenehm. Umso mehr, wenn es Messi trifft. Allerdings sind wir ein Team und ich bin davon überzeugt, dass wir es überwinden werden. Es ist ein Test und motivierend für unsere Mannschaft. Wir werden sehen, woraus wir gemacht sind und ich habe keine Zweifel, dass wir in Ordnung sein werden. Wir müssen nun durch schwere Zeiten gehen und müssen das verbessern, worauf wir auch Einfluss haben.”

… über einen möglichen Systemwechsel, um Messis Ausfall zu kompensieren: „Barça wird ohne Messi nicht anders spielen. Messi hilft uns in vielen Bereichen des Spiels, aber wir werden versuchen, das kollektive Spiel zu verbessern.”

… über das „Überleben” bis Januar: „Ich mag diesen Ausdruck nicht [Anm.: Überleben]. Es ist für uns keine Frage des Überlebens. Wir könnten all unsere Spiele gewinnen und im Januar verlieren. Es ist ein Test und eine Motivation für das Team. Wir müssen die Herausforderung annehmen und uns verbessern, weil wir die Möglichkeiten haben.”

… über das Unglück: „Das ist das Leben. Diese Dinge können zu jeder Zeit passieren – nicht nur im Fußball. Wenn alles gut und flüssig läuft, ist es einfacher, auf dem höchsten Level aufzutreten.”

… über das Spiel: „Wir haben ein komplettes Spiel gespielt und hatten Chancen. Wir haben nicht viele Gelegenheiten kreiert und das ist ein Grund, um unzufrieden zu sein. Vor allem dann, wenn das gegnerische Team mit viel Glück ein Tor erzielt. Das macht das Spiel wesentlich komplizierter, vor allem in den letzten fünf Minuten.”

… über den verschossenen Elfmeter: „Neymar schießt Elfmeter in der Nationalmannschaft und bei Barça. Wir müssen uns in diesem Bereich verbessern – man kann sich immer verbessern.”

… über Juan Carlos Valerón (Spieler bei UD Las Palmas): „Ich begrüßte und applaudierte ihm, als er eingewechselt wurde. Er ist ein spezieller Spieler und Mensch.”

… über El Clásico: „Ich habe nicht auf den Spielplan geschaut. Ich habe nur darauf geachtet, dass wir am Dienstag gegen Bayer Leverkusen spielen werden. Das ist alles, was mich interessiert.”

Sergio Busquets und Marc Bartra zum Spiel

Sergio Busquets über den Sieg und das Verletzungspech: „Der Sieg ist wichtig, aber das Schlimmste ist die Verletzung unseres besten Spielers. Wir haben viel Verletzungspech und können noch immer keine neuen Spieler registrieren. Der Sieg ist wichtig und am Dienstag müssen wir ein Champions-League-Spiel gewinnen.”

Marc Bartra über die Wichtigkeit des Sieges: „Nach der Niederlage am Mittwoch war es wichtig, die drei Punkte zu holen. Wir haben das Spiel kontrolliert und es ist schade, dass wir am Ende ein Gegentor bekommen haben.”

Bartras Genesungswünsche an Messi: „Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung.”

Marc Bartra über die starken Vorstellungen von Sergi Roberto: „Ich bin sehr glücklich für ihn. Er gibt uns auf dem Flügel sehr viel. Er passt sehr gut und nutzt die Spielzeit zu seinem eigenen Vorteil.”

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE