Xavi fordert Mut gegen „Chamäleon“ Real Madrid – für Messi „stehen alle Türen offen“

StartInterviewXavi fordert Mut gegen "Chamäleon" Real Madrid - für Messi "stehen alle...
- Anzeige -
- Anzeige -

Auf der Pressekonferenz vor dem Clásico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona sprach Xavi unter anderem über den Gegner und dessen Stärken sowie über Barças Chancen, mit einem Sieg nochmals in den Titelkampf einzugreifen. Zu den aufkommenden Gerüchten um eine mögliche Rückkehr Lionel Messis bezog er klar Stellung.

Pressekonferenz zum Clásico Real Madrid vs. FC Barcelona

Nach dem Viertelfinaleinzug in der Europa League steht für den FC Barcelona das Prestigeduell gegen den Rivalen Real Madrid (Sonntag, 21 Uhr, im Barçawelt-Liveticker) auf dem Programm. Real Madrid muss auf Toptorjäger Karim Benzema verzichten, die Blaugrana wollen indes die sechste Niederlage in Folge gegen Los Blancos verhindern. Auf der Pressekonferenz vor dem 184. Clásico in La Liga stellte sich Xavi den Fragen der anwesenden Journalisten.

Xavi Hernández…

…über Barças Chancen, Real Madrid im Bernabéu zu bezwingen: „Es ist eine spektakuläre Bühne, um ein tolles Spiel zu spielen und zu zeigen, dass wir in guter Form sind. Wir sind als Team in den letzten Wochen sehr gewachsen. Wir müssen Persönlichkeit zeigen und versuchen, unseren Spielstil durchzusetzen. Wenn wir ein Team als Favoriten nennen müssen, dann ist es sicher Madrid. Sie sind Tabellenführer und in guter Form, aber auch wir reisen mit einem sehr guten Gefühl aus den letzten Spielen nach Madrid.“

…über den Gegner Real Madrid: „Madrid ist wie ein Chamäleon, du weißt nie, ob sie abwartend spielen oder vorne Druck machen und attackieren. Gegen PSG haben sie eine brutale letzte halbe Stunde gespielt und sehr viel Druck entwickelt. Ich erwarte ein Spiel, das eher dem Super Cup ähnelt, als Madrid eher auf Konter gelauert hat, aber sie können auch hohes Pressing spielen – wir werden es morgen sehen.“

…über die Niederlagenserie im Clásico: „Wir werden versuchen, diese Dynamik zu ändern – Geschichte ist dazu da, geändert zu werden. Ich sehe in allem eine Chance, sowohl in der Europa League als auch in La Liga. Die letzten vier Monate waren nicht einfach für uns. Wir sind auf dem richtigen Weg und das morgige Ergebnis wird daran nichts ändern. Ein Sieg würde uns aber natürlich sehr stärken in unserer Entwicklung.“

…über den verletzungsbedingten Ausfall von Karim Benzema: „Wenn er nicht der Beste ist, dann ist er einer der besten Spieler der Welt. Er spielt bislang eine großartige Saison, er ist seit zwei, drei Jahren der beste Spieler der Welt. Für uns macht es aber keinen Unterschied, ob er spielt oder nicht. Ich kann mir vorstellen, dass sich für Madrid mehr ändert als für uns, natürlich ist es ein schmerzhafter Verlust.“

Real Madrid im Clásico ohne Benzema – Ancelotti: “Xavi verkörpert Barça-Stil sehr gut”

…über Barças Matchplan gegen Real Madrid: „Wir werden versuchen, unser Spiel auf den Platz zu bringen; wir wollen mutig sein, mit Charakter spielen, mit Respekt vor dem Gegner, aber ohne Angst vor einer Mannschaft aus Madrid, die in guter Form ist. Wir werden versuchen, unsere Persönlichkeit zu zeigen und unsere Idee durchzusetzen. Aus meiner Erfahrung als Fußballer weiß ich, dass wir ruhig bleiben und einen kühlen Kopf behalten müssen – es geht um drei Punkte und nichts weiter. Es ist kein Endspiel.“

…über das letzte Duell gegen Real Madrid in der Supercopa: „Wir waren an diesem Tag sehr gut, aber jetzt sind wir in der Verteidigung stabiler und unser Pressing funktioniert besser. Wir sind sehr gut im letzten Drittel und verstehen das Positionsspiel besser. Die Verbesserung in unserem Spiel müssen wir natürlich morgen auch unter Beweis stellen. Wenn wir morgen nicht gewinnen, werden Sie mir sagen, dass ich gesagt habe, dass wir uns verbessert haben, aber dass man auf dem Platz nichts davon gesehen hat. Morgen müssen wir es unter Beweis stellen.“

…über die Bedeutung von Sergio Busquets für Barça: „Natürlich bin ich froh, dass er nicht mit der Nationalmannschaft mitfährt. Alles, was er für Barça und die Nationalmannschaft geleistet hat, ist großartig. Dennoch ist er genauso kritisiert worden wie alle anderen auch. Stellen Sie sich die Kritik vor, die auf diejenigen einprasseln wird, die nach ihm kommen. Für mich ist er unersetzbar und ich bin dankbar, dass er bei uns ist.“

TIKI TAKA Podcast | Clásico-Vorschau, Frankfurt und Chelsea

…über den Gesundheitszustand von Gerard Piqué: „Er hat ein paar kleinere Beschwerden, die ihm zu schaffen machen und mit jeder Minute mehr schmerzen. Morgen wird er aber wieder zur Verfügung stehen und spielen können.“

…über Barças starke Form in den letzten Wochen: „Für mich ist es eine Ehre, den besten Verein der Welt zu vertreten. Wir sind gerade in einer guten Phase und für mich ist es morgen eine Chance, dass wir noch mehr an unser Projekt glauben. Es ist ein weiterer Test, um zu zeigen, dass wir konkurrenzfähig sind und ein anderes großes Team schlagen können.“

Xavi: „Messi werden Türen offen stehen, solange ich Trainer bin“

…über Barças Chancen auf die spanische Meisterschaft: „Wenn wir morgen gewinnen, sind wir in einer sehr guten Position, um unserem ersten Ziel, der Champions-League-Qualifikation, näher zu kommen. Von einem Sieg in der Liga zu sprechen, ist weit hergeholt und kompliziert. Wir hätten dann zwölf Punkte Rückstand und ein Spiel mehr zu absolvieren – es wird trotzdem sehr schwierig. Real Madrid hat nur zwei Spiele verloren. Der Druck ist der gleiche, es geht um drei Punkte in einem wichtigen Spiel. Beide Mannschaften haben den gleichen Druck.“

Real Madrid vs. Barcelona: Die Clásico-Tipps der Barçawelt-Redaktion

…über den Vorwurf, Barça würde Spiele gegen große Teams nicht mehr gewinnen: „Was ist für Sie ein großes Team? Ist Villarreal eines – der Champions-League-Viertelfinalist? Oder Neapel? Zumindest Atlético Madrid ist eines, oder [Barça hat all diese drei Teams besiegt, Anm. d. Red.]? Wir haben im Super Cup gut gespielt, wir waren sehr nahe dran, dieses Spiel zu gewinnen. Wir sind auf dem richtigen Weg. Nach dem Spiel gegen Bayern hat man eine andere Mannschaft gesehen. Trotz der Niederlage in Bilbao hatten wir eine Chance in der Copa. Mittlerweile sind wir konkurrenzfähig. Die Freude der Barcelona-Fans ist es natürlich, jedes Spiel zu gewinnen. Madrid ist ein besonderes Spiel, aber jeder Sieg ist eine Freude für uns.“

…über eine mögliche Rückkehr von Lionel Messi, der bei Paris unglücklich sein soll: „Ich denke, Messi ist der beste Spieler aller Zeiten und in der Geschichte des Vereins. Die Türen werden ihm offen stehen und solange ich Trainer bin, kann er jeden Tag hierher kommen. Als Verein schulden wir ihm einen großen Tribut. Er hat einen Vertrag mit PSG, mehr kann ich nicht sagen. Dasselbe gilt, wenn er jeden Tag zum Training kommen oder mit dem Trainer sprechen möchte. So muss es auch sein, denn was er uns gegeben hat, ist unbezahlbar.“

1 Kommentar

  1. Es wird mal wieder Zeit für einen Sieg im Clasico. Wir sind aktuell gut drauf, ich glaube die letzten 10 Spiele 7 Siege und 3 Unentschieden. Real hat schon eine Hand an der Meisterschaft, wir brauchen aber noch paar Punkte um die CL Qualifikation zu sichern, deswegen brauchen wir den Sieg ein bisschen mehr. Morgen haben wir eine große Chance Real zu besiegen, den mit Benzema und Mendy fallen zwei wichtige Spieler aus. Besonders Benzema ist der beste Spieler und der Fixpunkt in der Offensive. Ich bin guter Dinge, das wir die Negativserie brechen können und endlich wieder mal einen Clasico gewinnen werden.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -