Adeyemi „stolz auf Barça-Interesse“ – Wechsel zu Borussia Dortmund steht bevor

StartNewsAdeyemi "stolz auf Barça-Interesse" - Wechsel zu Borussia Dortmund steht bevor
- Anzeige -
- Anzeige -

Er wird von den ganz Großen in Europa gejagt und auch Barça hat Interesse. Nachdem Sky Sport News zunächst von einer Absage an den FC Barcelona berichtete, hat Karim Adeyemi auf der Golden-Boy-Gala nun selber über seine Zukunft und Barças Interesse gesprochen.

Barça sucht Verstärkung – Neuzugänge sind gefragt

Er wird von Europas größten Clubs gejagt und zählt aktuell zu den begehrtesten Youngsters der Welt: Karim Adeyemi. Der 19-Jährige Stürmer von RB Salzburg soll seit geraumer Zeit auch beim FC Barcelona auf der Wunschliste stehen.

Um allerdings neue Spieler verpflichten zu können, müssen zunächst aufgrund der finanziellen Notlage und der bereits ausgereizten Gehaltsobergrenze des Vereins Spieler abgegeben werden – die Transferpolitik des FC Barcelona wird sich demnach alles andere als einfach und unkompliziert gestalten lassen. Dennoch gab sich Barça-Präsident Joan Laporta am Freitag in einer Videobotschaft auf den Social-Media-Kanälen des Vereins optimistisch: „Wir suchen die Formel, um die erste Mannschaft im Winter zu verstärken. Wir arbeiten hart und akribisch daran, das zu schaffen – und wir werden es schaffen.“

Adeyemi von vielen Klubs umworben – auch von Barça

Zu einer solchen Verstärkung würde Karim Adeyemi eindeutig zählen. Als talentierter Nachwuchsstürmer bringt er genau die Qualitäten mit, die Barça momentan fehlen. Die Hoffnung vieler Barça-Fans, Adeyemi in der nächsten Spielzeit in Blaugrana auflaufen zu sehen, wurde Anfang Dezember allerdings mit einer Meldung von Sky Sport News zerstört: Adeyemi habe dem FC Barcelona abgesagt und orientiere sich in Richtung Bundesliga, wobei Borussia Dortmund der Favorit für die Verpflichtung des 19-Jährigen sei.

Im Zuge der Golden-Boy-Gala in Turin am Montagabend, bei der Pedri seinen Golden-Boy-Award überreicht bekommen hat, sprach Adeyemi einige Worte mit Reportern der katalanischen Tageszeitung SPORT. Bezüglich der Frage, wo er in der nächsten Saison spielen werde, gab sich der Youngster offen: „Wir werden sehen, was die Zukunft bringt. Im Moment bin ich Salzburger.“

Auf konkrete Nachfrage zu der Interesse Barcelonas antwortete Adeyemi: „Barça ist einer der besten Vereine der Welt und ich bin stolz, dass sie an mir interessiert sind. Ob ich mich eines Tages für sie spielen sehe? Ja, natürlich. Es ist ein großartiger Verein und wenn ich irgendwann wechseln möchte, könnte es soweit sein. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt.“

Die Jagd auf Adeyemi: Wechsel zu Borussia Dortmund steht bevor

Während sich Adeyemi in seinen Aussagen bedeckt hielt, hat Adeyemis Umfeld aber den SPORT-Journalisten klar zu stehen gegeben, dass das, was Sky kürzlich berichtet hat, tatsächlich stimmt: Der Salzburg-Stürmer hat dem FC Barcelona abgesagt und wird aller Voraussicht nach zu Borussia Dortmund wechseln. Ein Wechsel in die Bundesliga sei das Beste für den deutschen Stürmer, so sein Umfeld. Barça schaut also tatsächlich in die Röhre und muss sich nach Sturm-Alternativen umsehen.

 

Finn Laase
Culé, Autor und Redakteur bei Barçawelt. Barça per sempre.
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE