Gavi vor Vertragsverlängerung bei Barça – FC Liverpool hat Interesse

StartNewsGavi vor Vertragsverlängerung bei Barça - FC Liverpool hat Interesse
- Anzeige -
- Anzeige -

Die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung zwischen Gavi und dem FC Barcelona scheinen kurz vor einem Abschluss zu stehen. Ein Vertrag bis 2027 mit einer Ausstiegsklausel von 1 Milliarde Euro steht im Raum. Doch einige Vereine, darunter der FC Liverpool und der FC Bayern München, würden den 17-Jährigen gerne vorher verpflichten. 

Der FC Barcelona arbeitet weiter daran, den Vertrag von Gavi zu verlängern. Trotz großem Interesse aus der Premier League scheint der Youngster bei Barça bleiben zu wollen.

Gavi bei Barça nur mit 50-Millionen-Klausel – Liverpool, Chelsea und Bayern haben Interesse

Es mutet ein wenig wie ein Märchen an. Vor der Saison war Gavi nur wenigen Menschen außerhalb von Barcelona ein Begriff. Dann wurde er zur Saisonvorbereitung mit den Profis eingeladen, und nur wenige Wochen später war er eine tragende Säule des FC Barcelona und bekam seine ersten Einsätze in der spanischen A-Nationalmannschaft.

Die Karriere des 17-Jährigen verlief seitdem ausschließlich steil nach oben, was wenig überraschend Begehrlichkeiten bei anderen Klubs weckt. Der FC Barcelona ist hier nun zu baldigem Handeln gezwungen. Zum einen, weil Gavis Vertrag bei Barça B – er ist offiziell noch kein Profispieler, auch wenn er ausschließlich bei der ersten Mannschaft zum Einsatz kommt – nur noch bis Juni 2023 läuft. Zum anderen, weil die darin festgeschriebene Ausstiegsklausel bei gerade einmal 50 Millionen Euro liegt – ein Preis, den wohl einige Klubs bereit wären zu zahlen. So zum Beispiel der FC Liverpool, bei dem Trainer Jürgen Klopp laut der britischen Zeitung Daily Express „beharrlich“ auf eine Verpflichtung des Mittelfeldspieler bestehen soll. Auch Manchester City, der FC Chelsea und Bayern München sollen ihr Interesse bekundet haben.

Gavis Verlängerung mit Barça in den nächsten Wochen erwartet

Aus diesem Grund haben sich die Verantwortlichen Barças und Gavis Vertreter bereits im November des vergangenen Jahres zusammengesetzt, um ein neues Arbeitspapier auszuhandeln. Wenngleich der Spieler vor kurzem ein erstes, zu niedriges Vertragsangebot abgelehnt haben soll, so scheinen sich die Gespräche doch auf einem sehr guten Weg zu befinden. Eine Einigung wird demnächst erwartet.

Die katalanische Tageszeitung SPORT schreibt, „die Verlängerung von Gavi wird in den kommenden Wochen offiziell werden“. Demnach könnte er einen Vertrag bis 2027 unterschreiben, mit einer Ausstiegsklausel von eine Milliarde Euro. Dass der Spieler unbedingt bei der Blaugrana bleiben möchte, soll er mehrmals deutlich klargemacht haben. Spätestens bei seinem Torjubel gegen Atlético Madrid dürfte vielen Culés klargeworden sein, dass Gavi so bald kein anderes Trikot als das des FC Barcelona tragen möchte.

Bastian Quednau
Schreibt über spanischen Fußball, leidet mit dem FC Schalke 04 und den Jacksonville Jaguars.

9 Kommentare

  1. Für mich ist die verlängerungen von Gavi einer wen nicht sogar der wichtigste Schritt für die Zukunft. Er und Pedri sind Für mich die Talentiertesten Fußballer die es im Mittelfeld gibt. Gavi hat ein unglaublich gutes Passspiel, Positionsspiel und eine Exzellente Übersicht und er hat zusätzlich noch Eier und kämpft für dieses Team. Ich mochte ihm schon in der Jugend bei Barça B aber Jetzt ist er neben Pedri mein Lieblingsspieler. Die beiden sind einfach großartig und stehen dafür was Barça eben sein sollte. Gavi sollte man ein ordentliches Gehalt zahlen und Langfristig verlängern, von mir aus können Sie auch 2 Mrd als AK nehmen.

    Ist zwar eine Kleine Liebeserklärung geworden aber er und Pedri begeistern mich einfach :rose:

    Übrigens gab es von Pedri auf Barcawelt ein Interview das ich Großartig gefunden habe. Er ist so bodenständig und sympathisch und seine Introvertierte art erinnert mich stark an Iniesta. In diesen Interview sagte er das er sogar noch in einer Wohnung mit einen Bruder lebt und am Strand von Barcelona sogar Müll weck räumt da er etwas für das Klima machen möchte. So eine Einstellung ist unglaublich und so was schätze ich Extrem bei Fußballern da man bei ihnen auch erkennen kan das sie nicht komplett abgehoben sind. Mir persönlich 100 mal lieber als Spieler wie Dembele oder Pogba.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -