Ilaix Moribas Vater nun Berater seines Sohnes: “Hoffentlich kann Ilaix sein ganzes Leben bei Barça bleiben”

StartNewsIlaix Moribas Vater nun Berater seines Sohnes: "Hoffentlich kann Ilaix sein ganzes...
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Ilaix Moribas Vertrag beim FC Barcelona läuft 2022 aus. Barça will schleunigst mit dem 18-Jährigen verlängern – und hat gute Karten. Denn Ilaix’ Vater Mamady Moriba ist der neue Berater seines Sohnes, der seiner Agentur gekündigt hat. In einem Interview sprach sein Vater über Ilaix’ erstes Profitor, Dankbarkeit gegenüber Ronald Koeman sowie über die mögliche Vertragsverlängerung.

Ilaix Moriba ist derzeit in aller Munde. Der Youngster des FC Barcelona ist das nächste Talent aus La Masia, das den Sprung in die Profimannschaft geschafft hat. Endgültig auf die Titelseiten der katalanischen Sportblätter schaffte es der 18-Jährige durch sein erstes Profitor für Barça in Osasuna. Sein Debüttor wird Moriba laut eigener Aussage “nie vergessen und mit ins Grab nehmen”.

Ähnlich happy war nach dem Treffer bei Osasuna auch die Entourage Moribas. Dessen Vater Mamady Moriba sagte im Interview mit der Tageszeitung SPORT: “Als ich die Titelseite [der SPORT] sah, fing ich an zu weinen. Ich war wirklich emotional. In Conakry in Guinea, dem Geburtsort von Ilaix, wurde eine spektakuläre Party nach dem Spiel gefeiert. Man schickte mir Videos, auf denen die Leute nach seinem Tor auf den Straßen tanzten. Die Leute waren so glücklich.”

Mamady Moriba erklärte, dass er selbst “unter Schock” stand nach dem Tor seines Sohnes zum 2:0-Endstand gegen Osasuna: “Die Kinder rannten im Zimmer herum, ich konnte nicht aufstehen, ich saß still da. Es gibt Dinge, die hätte ich mir nie vorstellen können. Das war der Traum unserer Familie. Und Ilaix hat ihn erfüllt.”

Ilaix Moribas Vater ist Koeman dankbar

Mamady Moriba verspürt auch große Dankbarkeit gegenüber Barça-Coach Ronald Koeman, der seinem Sohn das Debüt ermöglichte. “Man muss jemandem dankbar sein, der einem die Chance des Lebens gibt, wie er es mit meinem Sohn getan hat. Nicht alle Trainer machen solche Gesten. Ohne Koeman wären einige dieser jungen Spieler nicht in der ersten Mannschaft.”

Nach Ilaix Moribas guten Leistungen zuletzt samt Debüttor will Barça den Vertrag mit dem Mittelfeldspieler schnellstmöglich verlängern. Moribas derzeitiger Vertrag läuft 2022 aus, allerdings hat Barça Berichten zufolge die Option darauf, diesen zu verlängern. Darauf angesprochen erklärte sein Vater Mamady im SPORT-Interview: “Bei dieser Dynamik [er meint die Einsatzzeiten bei den Profis, Anm. d. Red.] – dank Koeman – denke ich zu 100 Prozent an Barça. Warum wechseln? In diesem Alter das Risiko einzugehen, zu einem anderen Team zu gehen, wenn man einen Trainer hat, der einem Jungen aus La Masia in einem schwierigen Spiel wie gegen Sevilla eine Chance gibt… Das muss man zu schätzen wissen. Kaum jemand tut das.”

“Hoffe, dass Ilaix Barça nie verlässt”

Auch der Wahlsieg Joan Laportas könnte dazu beitragen, dass Ilaix seinen Vertrag beim FC Barcelona verlängern wird. “Der Präsident ist die wichtigste Person im Klub. Ich hoffe, wir haben Glück mit ihm. Es hilft, einen Präsidenten zu haben, der La Masia mag”, so Mamady Moriba, der klar macht: “Ich hoffe, dass Ilaix Barça nie verlässt und ein Vorbild für die neuen Generationen aus La Masia sein kann. Ich möchte, dass, wenn ein anderer Junge zweifelt, ob er bleiben oder gehen soll, er in Ilaix einen Jungen sieht, der sich für das Bleiben entschieden hat und jetzt in der ersten Mannschaft ist. Das geschah seinerzeit mit Messi, Iniesta, Busquets, Xavi, etc. Es wurde auf sie gesetzt und sie haben sich gut entwickelt. Hoffentlich kann Ilaix sein ganzes Leben bei Barça bleiben.”

Passend dazu hat Ilaix Moriba Medienberichten zufolge just seiner Berateragentur gekündigt. Bisher stand der 18-Jährige bei der Stellar Football Group unter Vertrag, wurde hier vom Agenten Jonathan Barnett repräsentiert. Nun kümmert sich Ilaix’ Vater um die Zukunft seines Sohnes. Eine Zukunft, die weiter beim FC Barcelona liegen soll.

Alex Truica
Freier Sportjournalist, Podcaster und Chefredakteur Barçawelt
- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE