Koeman gehen die Verteidiger aus: Araújo erleidet Oberschenkelverletzung

StartNewsKoeman gehen die Verteidiger aus: Araújo erleidet Oberschenkelverletzung
- Anzeige -

Nach der verletzungsbedingten Auswechslung Ronald Araújos im Champions-League-Spiel bei Juventus Turin steht nun die Diagnose fest: Der 21-jährige Uruguayer hat sich eine Oberschenkelverletzung zugezogen und wird dem FC Barcelona vorerst fehlen. Ronald Koeman stehen somit nur noch zwei gesunde Innenverteidiger zur Verfügung.

Dem FC Barcelona gehen so langsam aber sicher die Innenverteidiger aus: Im Champions-League-Spiel bei Juventus Turin musste Ronald Araújo zur Halbzeit ausgewechselt werden, und da Gerard Piqué nach seinem Platzverweis gegen Ferencváros ebenfalls nicht zur Verfügung stand, musste Frenkie de Jong neben Clément Lenglet den rechten Part in der Innenverteidigung übernehmen.

Die medizinischen Untersuchungen am Freitag haben nun ergeben, dass sich Araújo einen Verletzung am linken Oberschenkelbizeps zugezogen hat und somit vorerst ausfällt. Über die genaue Ausfalldauer machten die Katalanen keine Angaben – es hänge nun davon ab, wie sich die Verletzung entwickelt.

Piqué und Lenglet einzige Innenverteidiger

Der Ausfall von Araújo trifft die Blaugrana besonders hart, da nun lediglich Piqué und Lenglet noch als Innenverteidiger zur Verfügung stehen. Samuel Umtiti befindet sich noch im Aufbautraining nach seinen auskurierten Knieproblemen und einer zwischenzeitlichen Covid-19-Infektion. Am Donnerstag absolvierte der Franzose aber immerhin wieder Teile des Mannschaftstrainings.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE