Memphis Depay nach Barça-Debüt: “Es ist toll, in diesem Trikot zu spielen”

StartNewsMemphis Depay nach Barça-Debüt: "Es ist toll, in diesem Trikot zu spielen"
- Anzeige -
- Anzeige -

Memphis Depay war zufrieden nach seinem Debüt für den FC Barcelona. Kein Wunder, erzielte er beim Testspiel gegen den FC Girona doch direkt sein erstes Tor für Barça. “Das wird mir Selbstvertrauen für die Zukunft geben”, so der Neuzugang, der besonders die Fans des FC Barcelona lobte.

Nach gerade einmal vier Trainingseinheiten mit dem FC Barcelona in dieser Woche gab Memphis Depay im Testspiel gegen den FC Girona am Samstag nach gut 40 Minuten direkt sein Debüt für die Blaugrana – und was für eines. Der holländische Neuzugang ließ sein Talent trotz kurzer Vorbereitung und Eingewöhnung gegen den katalanischen Zweitligisten einige Male aufblitzen, so beispielsweise schon wenige Sekunden nach seiner Einwechslung, als er bei einer Ecke seinen Gegenspieler stehen ließ und eine gefährliche Hereingabe vor das Gehäuse schoss. Die Zuschauer raunten bei dieser Aktion, so wie sie es fast immer taten, wenn Depay am Ball war.

Memphis Depay: “Die ersten Minuten waren hart”

Richtig laut wurde das Geraune in der zweiten Hälfte bei einem Distanzschuss Depay, der haarscharf am Gehäuse vorbeiging. Hier kam der Neuzugang seinem ersten Treffer schon äußerst nahe. Der Offensivspieler, ablösefrei von Olympique Lyon gekommen, hatte sichtlich Freude daran, endlich das Shirt seines neuen Vereins überstreifen zu können, und er wollte auch unbedingt direkt sein erstes Tor markieren, die Motivation merkte man ihm an. “Es ist toll, in diesem Trikot zu spielen”, gab ein zufriedener Depay nach der Partie bei BarçaTV zu Protokoll: “Die ersten Minuten waren hart. Ich habe es wirklich genossen. Die Mannschaftskameraden haben mir geholfen.”

Das galt besonders für seinen eingewechselten Mitspieler Antoine Griezmann, der Depay kurz vor Schluss einen Elfmeter überließ, sodass dieser direkt beim Debüt auch sein Debüttor erzielen konnte. “Das wird mir Selbstvertrauen für die Zukunft geben”, erklärte der Niederländer nach seinem ersten Treffer für den FC Barcelona. 

Depay: “Muss Verbindung mit Mitspielern aufbauen”

Depay und Griezmann schienen auch direkt gut zu harmonieren und sich gut auf dem Platz zu verstehen. Nun gilt es, in den nächsten Wochen an der Abstimmung mit all seinen Mitspielern zu arbeiten. “Ich kenne die Qualität von ihnen und sie meine ebenfalls”, so Depay über das Zusammenspiel mit seinen neuen Teamkameraden: “Ich muss zusehen, dass ich die Läufe mache und den Ball bekomme und ich muss versuchen, mit ihnen zu spielen, um eine Verbindung aufzubauen. In einigen Momenten haben wir das gut gemacht, aber wir müssen es noch verbessern.”

Depay freut derweil auch darauf, künftig vor Fans im Camp Nou zu spielen. Schon im Estadi Johan Cruyff wurde er von den paar tausend Zuschauern lauthals bejubelt und wie ein Superstar gefeiert – die Atmosphäre hat dem Holländer imponiert. “Die Fans sind erstaunlich, sie sind elektrisierend, haben Leidenschaft, geben dem Team so viel Energie. Ich freue mich sehr auf die Spiele, die kommen werden.”

Alex Truica
Freier Sportjournalist, Podcaster und Chefredakteur Barçawelt
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE