Offiziell: Thomas Vermaelen wechselt zu Barça

StartNewsOffiziell: Thomas Vermaelen wechselt zu Barça
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach Jérémy Mathieu dürfen sich die Culés auf den zweiten Innenverteidiger innerhalb einer Transferperiode freuen. Heute gab der FC Barcelona auf seiner Homepage offiziell bekannt, dass der Belgier Thomas Vermaelen (28) vom FC Arsenal zur Blaugrana wechselt, mutmaßlich für eine Ablösesumme von 15 Millionen Pfund, umgerechnet rund 19 Millionen Euro. Die Katalanen sichern sich die Dienste des Belgiers für die nächsten fünf Spielzeiten, bis zum 30. Juni 2019.

Nun ist es offiziell: Mit dem Belgier Thomas Vermaelen

haben die Katalanen ihre Bemühungen um weiteres Personal in der Innenverteidigung komplettiert. Der 28-Jährige wechselt, nach zähen Verhandlungen, für eine Ablösesumme von schätzungsweise 15 Millionen Pfund beziehungsweise umgerechnet 19 Millionen Euro zum Star-Ensemble von Luis Enrique und ist damit, neben Jérémy Mathieu, die zweite Innenverteidiger-Verpflichtung in diesem Sommer.

Neben dem FC Barcelona war auch Manchester United im Wettbieten um den belgischen Nationalspieler mit von der Partie. Coach Arsène Wenger schob einem Wechsel zum englischen Rekordspieler allerdings einen Riegel vor und machte dem 1 Meter 83 Zentimeter großen Linksfuß somit den Weg frei zu Messi und Co.

Vermaelen sticht besonders durch seine Kopfballstärke und Robustheit in der Innenverteidigung hervor. In 113 Premier-League-Partien schoss er beachtliche 13 Tore und zeigte nach dem Abgang von Robin van Persie erstaunliche Führungsqualitäten, als er zum Kapitän ernannt wurde und somit zum unumstrittenen Abwehrchef avancierte. Nach einer Verletzungsmisere in der letzten Saison, in welcher der 28-jährige lediglich 21 Partien absolvieren konnte, erteilte ihm Teamchef Wenger die Erlaubnis für einen Wechsel ins Ausland. Der Abwehrakteur, der unter anderem auch in der Lage ist, als Linksverteidiger zu agieren, absolvierte bereits fünf Spielzeiten bei den ‚Gunners‘ und spielt seit 2006 im Dress der belgischen Nationalmannschaft. Nun soll er für die Blaugrana neue Erfolge verbuchen und der Verteidigung die nötige Stabilität verleihen.

Barçawelt heißt Thomas Vermaelen ganz herzlich beim FC Barcelona willkommen!

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE